Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Nadja

Nadja

lustig, lieb, launisch, offen, selbstbewusst, und noch vieles mehr
Assoziierte Tags : leben, vergangenheit

Blogs

Das Leben "einer" Nadja

Das Leben "einer" Nadja

Hier geht es um mein Leben und um alles was ich damit in Verbindung bringe....
Nadja Nadja
Artikel : 21
Seit : 06/12/2008
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Gedanken über Gedanken....

"Oft probiert man, die Menschen in seinem näherem Umfeld, zu ändern. Warum eigentlich? Kann man einen nicht so akzeptieren, wie er ist? Sehr, sehr kompliziert, da eine richtige Lösung zu finden." "Einen Menschen zu kennen, heißt nicht zu wissen wer dieser ist. Leider denken manche Leute sie wüssten wer du bist, nur weil sie wissen wie du heiß

Der Tod eines Weltstars.....

Michael Jackson ist tot. Ich verbinde soviel mit seiner Musik und denke oft an früher, wenn ich die Lieder von ihm höre. Als Kind wollte ich ihn immer mal sehen und mit ihm auf der Bühne sein, nur ein einziges mal. Einmal war ein Doubel in der Stadt und ich dachte es wäre der echte, da war ich vielleicht 5 Jahre alt. Meine Schwester lief mit mi

Hör gut zu...........

Hast du dir einmal Gedanken gemacht, wer ich eigentlich bin? Bin ich überhaupt in deinem Kopf vorhanden oder gibt es dort aus irgendeinem Grund keinen Platz für mich? Wenn du in dein Herz schaust, kannst du dann mein Gesicht sehen? Ich verlange nicht zu viel von dir, nur etwas Interesse an meinem Leben teilzuhaben, ja, das würde mir ja schon rei

Zum Nachdenken...............

Es ist eine dunkle Winternacht, ganz alleine sitzen sie auf dem Asphalt hinter einem großen Gebäude. Der Geruch der Stadt macht sich breit und der eiskalte Wind bohrt sich tief unter die Haut der Kinder. Menschen laufen über die Straße, doch niemand bemrkt die zwei kleinen. Alle gehen ihren Weg, ohne die Augen richtig zu öffnen. Die Autos fahr

Die Persönlichkeit eines Fisches....

Fisch: Das Element vom Sternzeichen Fische ist das Wasser. Wer schon versucht hat einen Fisch zu verstehen, wird eingesehen haben, dass er schwer zu packen ist. Dabei benutzt er den Trick mit dem Abtauchen nur als Eigenschutz, da er sehr sensibel und verletzbar ist. Inspiration und Intuition hilft ihm, rechtzeitig Chancen oder auch Gefahren zu witt

Seelisches Frack.........

Langsam öffnet sich die Tür, ein alter Mann betritt den Raum. Wieso sagt er denn nichts? Was will er denn hier, ich kenne ihn doch gar nicht. Das kleine Mädchen hat Angst, doch sie kann nicht einfach wegrennen, denn die Tür ist abgeschlossen. Nur der alte Mann ist da. Was macht er denn da? Wieso tut er das? Das Mädchen flüchtet mit ihren Geda

Einfach den Weg gehen......

Nicht zu hören was die anderen sagen, sondern einfach deinen Weg gehen. Man lebt nur einmal, wieso soll man sich dann immer nach den Ansprüchen der anderen richten? Einfach mal spontan sein, aus dem Alltagstrott enfliehen und das Leben genießen, bevor es zuende ist. Wir haben nicht so viel Zeit, aber die meisten verbringen diese zeit damit, übe

Die Welt in der wir leben

In einer Welt zu leben, in der man nicht mehr lachen kann, in der einem die Freude genommen wird und in der solch schreckliche Dinge passieren, ist es beängstigend zu wissen, dass die eigenen Kinder noch so klein sind. Es ist für mich unvorstellbar, wie ein Mensch, egal welcher Religionsgruppe oder welcher Nationalität er zugehört, so zerstöre

Zurück in die Vergangenheit....(Teil 1)

Wieder einmal lebe ich nicht in dem Moment, schon wieder denke ich an alles zurück, ist es nicht komisch, nur ein Lied, ein Bild oder ein Wort und mir fallen all die Sachen wieder ein. Ich habe heute einige Briefe gefunden und mir ist es wieder eingefallen, etwas, dass mich damals und heute sehr berührt. Es war zu jener Zeit als ich noch bei mein

Denn er wusste nicht was er tat........(Geschichte)

Ohne zu zögern nahm er das Zeug und begab sich in die kleine Seitengasse, verstohlen blickte er sich nocheinmal um, dann ließ er sich auf den Boden sinken und setzte sich seinen Schuss. Ein warmes Gefühl, die eisige kälte war bekämpft und er fühlte keinen Schmerz mehr. Jetzt war ihm egal wo er war und leise begann er sein Lieblingslied zu sin