Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Kulurschreiber

Kulurschreiber

Assoziierte Tags : strasser interviews

Blogs

Blog von Seeliteratur

Blog von Seeliteratur

kulturschreiber.over-blog.de
Kulurschreiber Kulurschreiber
Artikel : 8
Seit : 16/08/2008
Kategorie : Mode, Kunst & Design

Artikel zu entdecken

Strasser Interview Teil 1

Raimund Bahr Wo bist du geboren und wie hat es dich nach Hildesheim verschlagen, wo du jetzt studierst? Tilman Strasser Ich bin am 7.12.1984 geboren, in München, und bin auch in der Nähe aufgewachsen. Ich habe ganz regulär Abitur gemacht und kann über diese Zeit keine besonderen Vorkomnisse mitteilen. Nach dem Abitur bin ich nach Düsseldorf ge

Wawerzinek Text 1

Dieser Text ist dem Buch "Mein Salzkammergut. Von Seefahrten und Seereisen" entnommen. Mehr zu diesem Buch finden Sie beim Verlag Edition Art Science . Badehütten Tief und geheimnisvoll, oft fensterlos und kastanienbraun gestrichen, stehen da oder dort dunkle Hütten am Wasser, weisen sich als gängige Badehäuser und Unterstellmöglichkeit für R

Strasser Interview Teil 2

Raimund Bahr Wie würdest du deine Familiensituation schildern, wenn du einem Biographen in vierzig, fünfzig Jahren sagen müßtest, wie das war im Sumpf der Kindheit? Da gibt es bei manchen Autoren Schilderungen von ganz elenden Kindheitserfahrungen. Ich kenne nur sehr wenige, die sagen, die Kindheit war in Ordnung und gar nicht tragisch. Tilman

Strasser Interview Teil 3

Raimund Bahr Um noch einmal zur Musik zurückzukommen. Hast du eigentlich daran gedacht, einmal das Instrument zu wechseln? Tilman Strasser Nein! Ich habe Geige ohne großen Hintergedanken gelernt. Als ich später angefangen habe, Kammermusik zu machen und in einem Orchester zu spielen, habe ich rasch festgestellt, die Geige ist das führende Eleme

Strasser Interview Teil 5

Raimund Bahr Wie ist das weitergegangen? Hast du diesen Schreibimpuls wieder aufgegriffen? Wie hat sich das entwickelt? Tilman Strasser Ich habe immer gern gelesen, aber Schreibversuche gab es wenige. Als ich fünfzehn war, gab es in unserer Gemeinde einen lokalen Schreibwettbwerb, da wurde gefragt: Wie stellt man sich die Gemeinde in hundert Jahre

Strasser Interview Teil 4

Tilman Strasser Das hast du erzählt. Du hattest ja ältere Geschwister. Raimund Bahr Na ja, wahrscheinlich bin ich nicht zu Wort gekommen. In gewisser Weise bin ich ausgewichen. Mein Vater ist Kunstmaler, autodidaktisch angeeignet. Er malt seit fünfzig Jahren. Die Musik war nicht besetzt, also habe ich Gitarre gelernt, aber das war mir zu mühsam

Strasser Interview Teil 6

Raimund Bahr Es wird aber grundsätzlich immer schwieriger, weil der Markt solche Karrieren kaum noch zuläßt. Was würdest du sagen, wo liegt der Unterschied in der Textkritik zwischen den Schreibschulen und den Strobler Literaturtagen? Bei den Strobler Literaturtagen, die jedes Jahr im August stattfinden, gibt es ja auch so etwas wie kontinuierl

der poder oder wie man zum titicacasee gelangt

Wie geht's denn dem nacken, fragte mich meine freundin voller anteilnahme während ich vergeblich versuchte, meinen kopf nach links zu drehen | ist er immer noch sauer? und wie, sagte ich, vermutlich ist der muskel deshalb so starr, weil ihm bei soviel stadtluft das hüpfen vergangen ist, aber eigentlich ist die rippe schuld | die rippe? ja, die ob