Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Dominic Blank

Dominic Blank

Blogs

Blog von Dominic Blank

Blog von Dominic Blank

dom-in-kolumbien.over-blog.de
Dominic Blank Dominic Blank
Artikel : 10
Seit : 01/08/2008

Artikel zu entdecken

¡Amazonas!

Nach nur 2 Tagen Arbeit in der letzten Woche, ging es bereits am Freitag wieder auf Reisen. Auf diese freute ich mich besonders, denn das Ziel ist ebenso einmalig wie faszinierend- der Amazonas! Ging es in der Woche zuvor vom Herzen des Landes (Bogotá) an die Kúste in den Norden, ging es dieses Mal in den absolut südlichsten Punkt Kolumbiens, na

Ein erster Erfahrungsbericht

"Drogen, Kriminialitaet und Kidnapping" Nach zwei Wochen Kolumbien sollen nun, zur besseren Vorstellung, einige Bilder und ein erster Erfahrungsbericht folgen. Die ersten beiden Tage waren schon wie ein Schlag ins Gesicht. Dennoch muss ich mich morgens weder durch den Dschungel kaempfen, noch mit Kutsche zur Arbeit fahren...:-) Abgeholt hat mich, n

In der Perle Lateinamerikas

"Auf der Zielgeraden" nennt man das glaube ich, wenn einem noch 2 Wochen bis zur Rückkehr in die Heimat verbleiben. Dieser Bericht wird demnach der vorletzte, bevor ich 2 Tage vor meiner Abreise, noch einmal ein paar "zusammenfassende Schlussworte" finden werde. Wieder einmal ging es über das Wochenende in die Ferne! Dieses mal mit dem Flugzeug v

Ein Zimmer im Freien und auf den Spuren Pablo Escobar's

Um 3.30 in der Nacht ging es am Samstag von Bogotá in das 4 1/2 Stunden entfernte Rio Claro. Gelegen zwischen den zwei grössten Städten Kolumbiens, Bogotá und Medellin, führt nur eine Strasse quer durch die Anden dorthin. Der Nebel nachts, bzw. früh morgens hat für einige wenige Kilometer nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Nach dem ersten A

¡Vamos caballeros!

Ca. 1 Stunde ausserhalb von Bogotá liegt das kleine, aber beschauliche Dorf "San Francisco". Angekündigt als "Integrations und Willkommenstrip" ging es mit einigen Kollegen in die Finca eines Selbigen. Geplant war ein Wochenende voll von gutem kolumbianischen Essen, Rum & Schnaps (Aguardiente), reiten, Spass, kolumbianischen Essen und wiederum Ru

Willkommen im Paradies und der dritten Welt

Nach einigen Wochen Abwesenheit melde ich mich mal wieder zu Wort. Dieses Mal mit einer besonderen Reise, einer Reise an die Küste, in den Naturpark Tayrona. Genauer gesagt, ging es mit dem Flugzeug in die Stadt Baranquilla und von dort aus über Santa Marta nach Tayrona (auf der Karte rechts am Bildrand markiert). Aber immer der Reihe nach... Gep

Vom vielen Gold und ganz hoch hinaus wollen...

"Gold, Mythen und ganz hoch hinaus wollen"- stand im Zeichen des vergangenen Wochenendes. Freitag um eins, macht jeder seins... naja, vielleicht nicht ganz. Denn um 18 Uhr fiel der Hammer im Buero und das Wochenende wurde eingelaeutet. Dann heisst es: "Vamos a rumbiar?" - Gehen wir feiern? Raus aus dem Anzug, rein in die Jeans und schon gegen halb

¡Qué rico país!

Krass, krass- da sind sie rum, die 4 Monate Bogotá, Kolumbien. Bevor ich aber zu “emotionalen, rührenden und sentimentalen” Schlussworten komme, erst noch die Schilderung der letzten Woche. Denn die hatte es nochmal so richtig in sich und war sehr wohl voll von “emotionalen” Momenten. Am Donnerstag wurde ich zu einem Geburtstag eingeladen
Hi und Buenos dias!

Hi und Buenos dias!

Das Image Kolumbiens ist nicht das beste: Kokain, Kriminalität und Kidnapping .. . ... oder doch alles Quatsch?! Schaun wa mal... Am 08.08. gehts los- 4 Monate Bogota. Ko....Ko...Kolumbien...hääh...wo liegt das eigentlich? Irgendwo in Lateinamerika, richtig? Richtig!

Feiern als Rockstar und zurück in die Geschichte

Nach 2 1/2 starken Wochen im Norden und Süden des Landes, schloss sich in der vergangenen Woche "Halloween" an. Ich hätte nie gedacht, dass das hier so ausgiebig und mit einer solchen Begeisterung gefeiert wird... Denn auf dem Plan, ich spreche vom Büro bei Siemens, stand ein Wettbewerb. Ein Wettbewerb,welche Abteilung ihre "Zone" am besten, aus