Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Solveig

Solveig

Blogs

solligoesethiopia.overblog.com

solligoesethiopia.overblog.com

Ein Jahr Äthiopien
Solveig Solveig
Artikel : 25
Seit : 19/06/2012

Artikel zu entdecken

Warum macht ihr das ?

Warum macht ihr das ?

So, nun ist es endlich an der Zeit, den finalen Eintrag zu schreiben, der „Buntes Vorspiel“ und „komm wir malen die Schule an“ vereint. Denn der Grund weshalb wir all das veranstaltet haben, war die Englischwoche des ELICs (English Language Improvement Centre ) in Awassa. Alle Freiwilligen, wurden von dem Leiter des Centers gefragt, ob sie
Es hat gerade erst begonnen!

Es hat gerade erst begonnen!

„Der Sinn dieses Jahres offenbart sich euch nicht in dem Aufenthalt vor Ort, sondern wenn ihr wieder in Deutschland seid.“ Liebe Leser, diesen Satz habe ich vor meinem Auslandsjahr während der Vorbereitung zu hören bekommen und bis vor kurzem vehement bestritten. Ich würde gerne einen alles umfassenden und abschließenden (sofern man es als
Netza- bedeutet FREI

Netza- bedeutet FREI

Seit nun gut 3 Wochen bin ich in Addis, um für 6 Wochen ein Praktikum bei der GiZ zu absolvieren. Dabei unterstützen mich zwei gute Freiwilligenfreundinnen, die ich während des Jahres kennengelernt habe. Die Schule in Äthiopien hat ihre große Regenpause, von 2-3 Monaten. Da ich nicht in Awassa arbeitslos sein wollte, habe ich mich rechtzeitig
Badespaß

Badespaß

Normalerweise kann man nicht in den Seen Afrikas baden, da es stehende Gewässer sind und die Billaziose Gefahr sehr hoch ist. Dennoch gingen mein Besuch und ich baden. Natürlich nicht irgendwo, auch nicht im Lake Awassa. Wir fuhren zum Langano See außerhalb von Awassa. Dort ist baden möglich, denn der Soda-Gehalt im See ist so hoch, dass man ke
Meine Freunde, ihre Meinung -Gänzeb yällem

Meine Freunde, ihre Meinung -Gänzeb yällem

Gänzeb yällem, was soviel heißt wie Geld gibts nicht! Vor einigen Wochen haben mich zwei Freundinnen besucht! Ihre Erfahrungen in Awassa, haben sie für mich in einem neuen Blogeintrag festgehalten. Zu dem ersten Foto sollte ich noch erwähnen, dass es sich dabei um eine Hommage aus Ulrich Seidels Film "Paradies:Liebe" handelt. Ein gandioser, we
Regenzeit, Blütezeit

Regenzeit, Blütezeit

In den sechs Wochen in Addis haben meine beiden Mitstreiterinnen aus Bahir Dar sowie Mekele und ich viel entdeckt. Eine der alltäglichen Herausforderungen war, das Minibussystem zu durchschauen und nutzen zu lernen. Addis ist wirklich eine Stadt im Wandel. Überall wird gebaut und umstrukturiert. Das gilt sowohl für die Bauplanung als auch für d
Bridge of God I

Bridge of God I

Letztes Wochenende habe ich mit meinem Besuch und meiner WG einen Ausflug nach Arba Minch unternommen. Arba Minch,was übersetzt 40 Quellen heißt, liegt ungefähr 250km von Awassa entfernt. Im Vorfeld haben wir uns einen Jeep organisiert, damit wir in unter anderem in Arba Minch mobil sind. Eigentlich war es auch so gedacht, dass wir am zweiten Ta
Bridge of God II

Bridge of God II

Nach unserem ausgiebigen Frühstück mit sensationellem Ausblick, wollten wir uns auf den Weg in den Nationalpark begeben. Der ursprüngliche Plan war, dass wir mit dem gemieteten Jeep in den Nationalpark fahren und Zebras suchen. Doch als ich an der Rezeption unseres Hotels mich über die Strecke erkundigte, mussten wir den Plan überdenken bzw. s
Buntes Vorspiel

Buntes Vorspiel

Ich dachte mit, nach drei Monaten in Awassa sollte ich mal beschreiben, wie meine Arbeit nun aussieht und was sich geändert hat. Im Gegensatz zu Harar bin ich nun kein „Lehrer“ mehr. Der Schulsystem in Awassa ist ein ganz anderes, als in Harar. An der Negist Fura Primary School Awassa gibt es 3000 Schüler. So viele Kinder in einer Schule unte
Komm, wir malen die Schule an

Komm, wir malen die Schule an

In meinem letzten Blogeintrag habe ich das nächste größere Projekt, dass in Planung stand an, schon angesprochen. Die Idee von meinem Mitbewohner und mir, war dass wir mit den Schülern meines Kunstclubs die Wand vor unserem Clubraum streichen. Wir haben uns lange Gedanken gemacht, wie und was wir mit den Schülern an die Wand malen sollten. Nac