Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Barni J.R.

Barni J.R.

Blogs

Radreise Asien 2008/2009

Radreise Asien 2008/2009

radreise-asien-2008.over-blog.net
Barni J.R. Barni J.R.
Artikel : 27
Seit : 02/07/2008

Artikel zu entdecken

....und ab nach Hause!

....und ab nach Hause!

Liebe Leute! Es ist wie ueblich in Indien, wieder mal einiges passiert. Ich bin mit Peter und dem Radl immer weiter Richtung Sueden, so weit bis es nicht mehr ging. Aber der Reihe nach... Peter, hat mittlerweile mit seinem indischen Radl Kultstatus entwickelt. Besonders sein gruener Koffer auf dem Gepaecktraeger ruft immer wieder Begeisterung unter
Ab nach Indien !!

Ab nach Indien !!

Wie ihr fleissigen Blogleser wisst, gehts bei uns haeufig ums essen, das wir zum radeln auch wirklich noetig haben. Deshalb wieder mal ein Essensfoto zu Beginn - Dal Bath Dal Bath (woertlich uebersetzt "Linsenreis") ist das Nationalgericht Nepals. Es besteht immer aus Linsensuppe, Reis und Gemuesecurry, dazu meistens saure Pickles, Zwiebel und Radi
Andaman Inseln

Andaman Inseln

Hallo liebe Leute, zuerst mal, ich lebe!! Nachdem ich auf den Andaman Inseln mehr oder weniger von der Aussenwelt abgeschottet war, bin ich seit paar Tagen wieder auf dem indischen Festland, Kalkutta, angekommen. Der Fasching sowie die Negativserie des FC B. sind somit voellig an mir vorbei gegangen, wobei letzteres mich doch noch mehr aufgeheitert

Schee war's

Hallo lieber Leser, schön, dass du wieder mal vorbeischaust auf unserer Seite. Is schon wieder eine weile her, aber die Bilder kann man immer wieder anschaun. Bis zum nächsten Mal, die Transasia-Radler
Bangladesch

Bangladesch

Wertes Volk, nachdem ich von den Andaman Inseln voellig entspannt und mit neuem Tatendrang zurueckgekehrt war, entschied ich mich anstatt, wie urspruenglich geplant nach Suedindien, in das von Touristen kaum besuchte Bangladesch zu reisen. Da vielleicht der ein oder andere nicht soviel ueber dieses Land weiss, versuch ichs mal kurz zu erklaeren. Da

"Scheisshaufen Gottes"

So hat Guenter Grass einmal Kalkutta bezeichnet, als er es vor 20 Jahren besuchte. Da kann ich ihm nicht zustimmen. Zwar 16 Mio. Einwohner, alles dicht auf dicht, Smog, Laerm, Dreck, aber doch besitzt es einen gewissen Charme: Koloniale Gebaeude, Stadtparks, Museen, freundliche Menschen, fantastisches Essen,... eine interessante Stadt! Was nicht zu
Wir sind Helden!

Wir sind Helden!

Wir kommen doch heim! ...ob's euch passt oder nicht.... Die ganzen Wunderheiler, Astrologen, Yogis, Zoroastrianer, Gurus, Babas und Saddhus haben uns nicht ueberzeugen koennen in Indien zu bleiben. Die Liebe zum heimatlichen Bayern ist groesser. Deshalb hat es uns auch nach Manali in Nordindien gezogen, das unserem bayerischen Rupertiwinkel doch se
Indien - VOLLGAS!!!

Indien - VOLLGAS!!!

Liebe Gemeinde - helft uns! wir sind immer noch in Indien und wissen nicht wie wir heimkommen sollen. Die letzte Chance ist geplatzt: Fuer die dies nicht wissen, wir hatten bereits die Heimreise auf einem Containerschiff gebucht und bezahlt (!). Doch das Schiff ist derzeit am Horn von Indien in Piratenhand. Naeheres auf www.spiegel.de! Somit bleibt
Indien-Kaffee-Haus-Tour

Indien-Kaffee-Haus-Tour

Meine zwei (Ex-)Reisekameraden haben mit ihren Artikeln ja schon vorgelet - Schoen zu lesen, gewesen! Ich bin derweil mit dem Zug Richtung Sueden abgefahren mit dem Ziel Mysore. Schoen anzuschauen diese Stadt, besonders nachts der Palast des Maharadschas.... Dieser Palast wird mit 95.000 90-Watt Gluehbirnen beleuchtet. Da schimmert noch etwas durch
Radltraum Indien

Radltraum Indien

Liebe Blogleser! Nachdem wir uns lange nicht mehr gemeldet haben, gibts heute einen Riesenbericht. Was ist passiert? Wie ihr bestimmt noch alle wisst, hat uns Buggo verlassen. Wir haben die tiefe Trauer wahrscheinlich nur durch unsere Lieblingsbeschaeftigung, dem Radln ueberwinden koennen. Voller Tatendrang sind wir also von Varanasi Richtung Oriss