Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Sascha Knöpp

Sascha Knöpp

Ihr kennt mich ja alle!

Blogs

Blog von Sascha Knöpp

Blog von Sascha Knöpp

saschainusa.over-blog.de
Sascha Knöpp Sascha Knöpp
Artikel : 54
Seit : 07/07/2008

Artikel zu entdecken

Teil 3. Roadtrip

Teil 3. Roadtrip

Nachdem ich meine Eindrücke und Erlebnisse von Samstag verarbeitet hatte war auch schon wieder Kofferpacken angesagt. Bevor ich allerdings den Bundesstaat New York und die Niagara Region verlasse bin ich noch nach Lewiston gefahren. Am heutigen Sonntagmorgen habe ich eine Jetboat-Tour gebucht. Was mich da erwartet, wusste ich nicht wirklich. Eines
Durch die Wüste Nevadas

Durch die Wüste Nevadas

Es ist Sonntag und der Wecker klingelt um 06:00 Uhr. Die Nacht ist leider vorbei. Also nichts wie raus aus den Federn. Schnell noch fertig machen und den letzten Dollar im Casino verzocken. Wir müssen pünktlich weg, denn mein Flieger wird wohl nicht auf mich warten. Erstmal alles im GTI verstaut und los geht’s zurück nach Los Angeles. Rund vie
Von Beverly Hills nach Las Vegas

Von Beverly Hills nach Las Vegas

Ein sonniger Tag stand uns auch heute in Kalifonien bevor. Und wir starteten zugleich mit einem Touristen-Highlight, dass wirklich jeder kennt. (wir vor dem berühmten Hollywood-Schild) (hier nochmal in groß) Nachdem wir nun die Berge Hollywoods verlassen haben ging es weiter nach Beverly Hills. Häuschen gucken und nach Promis Ausschau halten. Ei
Teil 1. Roadtrip

Teil 1. Roadtrip

Der heutige Freitag sollte ein langer und anstrengender Tag werden. Wie immer um 08:00 Uhr a.m. (am Morgen) habe ich meine Arbeit begonnen. Doch heute sollte „der Hammer“ nicht wie üblich zwischen 17 Uhr und 18 Uhr fallen. Pünktlich um 1400 war Schluss. Ich setzte mich in mein Auto und programmierte das Navigationssystem, welches mir freundli
Im japanischen Steakhouse

Im japanischen Steakhouse

Am heutigen Dienstag bin ich mit meinem chinesisch-kanadischen Kollegen Edward nach Columbus gefahren. Er zieht von Springfield in die Hauptstadt Ohios. Einige Kartons hatte er bereits im Auto und er war wirklich dankbar, dass ich ihm helfen konnte, denn unter manchen Lasten wäre er wohl auf dem Weg vom Parkhaus zur Wohnung zusammengebrochen. Der
Las Vegas

Las Vegas

Nach einer kurzen aber erholsamen Nacht bin ich heute in Las Vegas aufgewacht. Den Schock der ersten Verluste an den Cambling-Automaten hatte ich überwunden. Erstmal in den Pool. Boah, ist das HEISS hier draußen! Wir haben gerade mal 11:00 Uhr morgens und ich fange schon an zu schwitzen. Schnell in den Pool. Richtig angenehm. Nachdem wir nun schw
Harley Davidson

Harley Davidson

Was gehört zu den USA wie Burger, dicke Menschen, große Entfernungen, mega Malls und große spritfressende Amischlitten? Richtig, die Antwort liefert bereits die Überschrift. Harley Davidson, der Traum aller Motorradbegeisterten. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und die amerikanische Motorradmarke, deren Sound an jeder Ampel wie Musik in mein
Teil 2. Roadtrip

Teil 2. Roadtrip

Wie bereits versprochen folgt heute eine ausführliche Beschreibung meines zweiten Tages an den berühmten Niagara Fällen (gesprochen übrigens Neiäägra; für Hessen kein Problem, oder?). Am heutigen Samstag bin ich bereits um halb acht aufgewacht. Ausgeschlafen habe ich mich erstmal am kontinentalen Frühstück, d.h. Kaffee / Tee und Süßkram
Springfield > Chicago > Los Angeles

Springfield > Chicago > Los Angeles

Am heutigen Donnerstag war es endlich so weit. Um 4:15 Uhr, also mitten in der Nacht, hat mein Wecker geklingelt. Schnell aufstehen, duschen und ab ins Auto. Gegen 5:20 Uhr bin ich am Flughafen in Dayton angekommen. Auto parken und auf den Shuttlebus zum Terminal warten. Jetzt war einchecken angesagt und wiederum warten. Um 6:50 Uhr hob dann die Ma

Überraschung

Heute haben wir Samstag, den 29.08.2008. Ein Tag an dem doch viele Menschen sehr überrascht wurden, denn I'm back in Germany.