Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Jochen Ebmeier

Jochen Ebmeier

Essayist, Pädagoge, Philosophierer

Blogs

Philosophierungen

Essays und Gedankensplitter zu Philosophie, Ästhetik, Kultur- und allgemeiner Geschichte und Pädagogik; sowie unerbetene Ratschläge zur Lebensführung - das Ganze im ironischen Sinn der Neuen Romantik, die ich auch unter dieser Anschrift propagieren werde.
Jochen Ebmeier Jochen Ebmeier
Artikel : 143
Seit : 13/10/2008
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

Die Identischen.

Die Identischen.

Ihr wollt nie mit euch unzufrieden werden, nie an euch leiden – und nennt dies euren moralischen Hang! Nun gut, ein andrer mag es eure Feigheit nennen. Aber eins ist gewiss: Ihr werdet niemals eine Reise um die Welt (die ihr selber seid) machen und in euch selber ein Zufall und eine Scholle auf der Scholle bleiben. Nietzsche, Morgenröte
Der dritte Zustand der Künstler und Philosophen.

Der dritte Zustand der Künstler und Philosophen.

Das Bedürfnis zwingt uns zur Arbeit, mit deren Ertrag das Bedürfnis gestillt wird; das immer neue Erwachen des Bedürfnisses gewöhnt uns an die Arbeit. In den Pausen aber, in welchen die Bedürfnisse gestillt sind und gleichsam schlafen, überfällt uns die Langeweile. Um der Langeweile zu entgehen, arbeitet der Mensch entweder über das Maß se
Das lebende Gesamtkunstwerk.

Das lebende Gesamtkunstwerk.

Wir sehen die Natur so an, als ob sie ein Kunstwerk wäre. Und danach erst beurteilen wir die Kunst danach, wie weit sie der Natur entspricht. Er war ein Kunstwerk, das sich die Natur einverleibt hat.
Erster Pirat im Bundestag!

Erster Pirat im Bundestag!

Presseerklärung der Piratenpartei vom 20.6.2009 Der Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss hat heute in Berlin seinen Beitritt zur Piratenpartei Deutschland erklärt. Die Piratenpartei heißt mit ihm einen der erfahrensten Politiker des Landes im Bereich Bildung, Forschung und Neue Medien in ihren Reihen herzlich willkommen. . Dieser Schritt geschieht
'Urheberrrecht’ – ein zivilisatorischer Brennpunkt.

'Urheberrrecht’ – ein zivilisatorischer Brennpunkt.

Es gibt Themen, die wie ein Brennglas die Elementarfragen einer Zivilisation in einem Punkt zusammen fassen. Der gegenwärtige Streit um das Urherberrecht alias das geistige Eigentum ist ein solches. Akut wurde es, als die Betreiber der werbefinanzierten Internet-Tauschbörse The Pirate Bay von einem schwedischen Gericht zu Haftstrafen und einer ho
Jörg Tauss, Piratenpartei-MdB

Jörg Tauss, Piratenpartei-MdB

tagesschau.de, 20. 6. 09: Von der SPD zur Piratenpartei Der SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss hat seinen Austritt aus der SPD erklärt. Gleichzeitig kündigte er in einer Mitteilung an, Mitglied der Piratenpartei werden zu wollen, in der sich Internet-Aktivisten organisiert haben. Er habe den Antrag noch nicht ausgefüllt, das sei allerdings nu
An Stelle eines Nachrufs: He was there.

An Stelle eines Nachrufs: He was there.

Lieber Leser, an Stelle eines Nachrufs gebe ich hier den Aufsatz wieder, den ich zu Michael Jacksons fünfzigstem Geburtstag im letzten August veröffentlicht habe. Leider hat er sich, ohne dass ich es ahnen konnte, als eine verfrühte Grabesrede erwiesen. Müsste ich sie heute halten - ich hätte kein Wort hinzu zu fügen. He was there. Will he co
Apollinisch und Dionysisch.

Apollinisch und Dionysisch.

Schopenhauers Entgegensetzung von Willen und Vorstellung – wobei mit Wille keineswegs das Liberum arbitrium gemeint war, sondern der blinde, dumpfe Drang zur Selbsterfüllung – kommt bei Nietzsche wieder vor als der Gegensatz von Dionysischem und Apollinischem. Das Dionysische teilen die Menschen mit allen Lebenden. Das Apollinische ist unsere
Vom freien Willen – Eine Einführung.

Vom freien Willen – Eine Einführung.

aus einem Internet-Forum: Wie es mit dem “freie Willen” beschaffen ist – darüber gingen die Meinungen schon immer auseinander, nicht erst in der Philosophie, sondern schon in der Theologie – und dort kommt die Idee (das ist es viel eher als ein ‘Begriff’) her. Wenn die Menschen nicht selber verantwortlich wären für ihr Tun und Lassen