Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Fernweh

Fernweh

Ich blicke immer positiv in die Zukunft. Laß mich nie unterkriegen. Es wird schon weitergehen, nur anders. Ich bin Kölnerin mit Herzblut und freue mich immer wieder, wenn ich die Silhouette des Doms erblicke, wenn ich auf Reisen war! Meine Heimat.

Blogs

Blog von Roeschen

Blog von Roeschen

Ich schreibe einfach gern:)
Fernweh Fernweh
Artikel : 573
Seit : 10/10/2008
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

MON AMOUR ...Geschichten einer Fusspflegerin

MON AMOUR ...Geschichten einer Fusspflegerin

Heute beginnt das neue Jahr. Ich möchte über ein Buch schreiben, das ich so gerne gelesen habe. Ich hätte das Buch schon vor ein paar Tagen vorstellen können. Es lag da immer und wartete. Heute erschien es mir jedoch, ist ein guter Tag, es vorzustellen. Denn...in diesem Buch geht es um Menschen und um das Leben. Das Leben der Autorin und das de
Ein richtiger Sonntag

Ein richtiger Sonntag

Schon beim Erwachen wusstest du es, nein nicht, dass Sonntag war, das war dir klar, aber dass es ein ganz besonderer Sonntag wird. Ein richtiger Sonntag. Was ist ein richtiger Sonntag für den Menschen? Ein richtiger Sonntag für mich ist, wenn du fühlst, dass die Welt für dich still steht. Kein Lärm, von nirgendwoher. Kein Mensch, der zu sehen
Was man von hier aus sehen kann

Was man von hier aus sehen kann

Manchmal les ich ein Buch erst, wenn der Hype vorbei ist. Das Buch, das ich Euch heute vorstellen möchte, war so ein Buch. Mariana Leky, 1973 in Köln geboren, gelernte Buchhändlerin, schrieb mit ihrem Roman *Was man von hier aus sehen kann* einen Bestseller, der sage und schreibe 65 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Zu Recht, wie ich
Der Einkaufszettel

Der Einkaufszettel

Wenn ich einkaufen gehe, mache ich mir zuvor meist einen Einkaufszettel. Manchmal, wenn ich weiß, dass ich in der jeweiligen Woche nur einmal in den Supermarkt meines Vertrauens brauche, sammele ich bis zu dem Tag an dem ich los marschiere meine Notizen der gebrauchten Waren auf diesem. Manchmal ist es so, dass ich schon schon fast vor meinem Supe
Über Liebe und Magie - I PUT A SPELL ON YOU - John Burnside

Über Liebe und Magie - I PUT A SPELL ON YOU - John Burnside

Noch nie habe ich ein so sperriges Buch gelesen, wie dieses von John Burnside, das ich heute gerne vorstellen möchte. Und obwohl es so sperrig ist, hab ich es in mein Herz geschlossen, mag es unendlich gern und freue mich, dass dieses Buch zu mir gefunden hat. Wie auch die Menschen, die sperrigen, schwer zugänglichen, schrägen und widerspenstige
Julian Barnes *Die einzige Geschichte*

Julian Barnes *Die einzige Geschichte*

Mal wieder mit einem Seufzer ein Büchlein zur Seite legen müssen. Hach...Julian Barnes, einer meiner Lieblingsautoren hat eine Liebesgeschichte geschrieben. Über die Liebe wurde mannigfaltig geschrieben und gefachsimpelt. Große Werke, die man nicht missen möchte. Ich könnt sie gar nicht alle aufzählen. Was wären wir ohne die Liebesfähigkei
Que sera sera oder der schönste Moment des Tages

Que sera sera oder der schönste Moment des Tages

Fragt Ihr Euch auch, nach vollendetem Tagewerk, am Abend dann, wenn Ihr zur Ruhe kommt: Was war eigentlich der schönste Moment meines Tages? Ich schreibe bewusst nicht *der glücklichste Moment* Ich hab es meistens nicht so mit den Superlativen, obwohl es da natürlich einige zu erzählen gäbe. Ich weiß ja, dass Glück im Leben des Menschen ist
Ich werde die Welt nicht wiedersehen - Ahmet Altan aus dem Gefängnis -

Ich werde die Welt nicht wiedersehen - Ahmet Altan aus dem Gefängnis -

Ich werde die Welt nie wiedersehen...so heißt der Titel des von mir gerade ausgelesenen Buches, das mir mein Schwiegersohn zu Weihnachten schenkte. Er weiß genau, was ich mag. Autor des Buches ist Ahmet Altan, türkischer Journalist und Schriftsteller, einer der größten seines Landes. Als Journalist arbeitete er bei vielen türkischen Zeitungen
So tapfer

So tapfer

Hängen da schwer vom tagelangen Regen halten sich fest an ihrem Lebensspender dem Baum hängen da und warten dass auch sie dann herabfallen in die Tiefe aber noch hängen sie da und halten stand den Blick auf das Kommende gewandt manchmal nach unten da liegen die anderen die schon gefallen sind keine Kraft mehr hatten zum Festhalten manche im Sonn
Von Halbgöttern in weiß...oder wie man sie aus der Reserve lockt

Von Halbgöttern in weiß...oder wie man sie aus der Reserve lockt

Früher war es ja so...Ärzte wurden als Halbgötter in weiß betrachtet. Wenn einer redete, dann waren sie es. Wenn man Glück hatte, kam man auch mal zu Wort und durfte Fragen stellen. Worauf als Antwort sogleich ein medizinischer Vortrag kam. Da verstand man dann gar nix mehr und war so schlau wie vorher. Man saß da, schaut den Halbgott an, nic