By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Fernweh

Fernweh

Ich blicke immer positiv in die Zukunft. Laß mich nie unterkriegen. Es wird schon weitergehen, nur anders. Ich bin Kölnerin mit Herzblut und freue mich immer wieder, wenn ich die Silhouette des Doms erblicke, wenn ich auf Reisen war! Meine Heimat.

Blogs

Blog von Roeschen

Blog von Roeschen

Ich schreibe einfach gern:)
Fernweh Fernweh
Artikel : 530
Seit : 10/10/2008
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Mönchsweg - Oder vom Glück unterwegs zu sein - Bremen - Zeven -

Mönchsweg - Oder vom Glück unterwegs zu sein - Bremen - Zeven -

Nun bin ich wieder in meiner kleinen Höhle. Die erste Nacht daheim. Stehe auf meinem Balkon, schaue was der nun begonnene Herbst in meinem kleinen Umfeld gemacht hat. Und alles erscheint mir gerade wie ein Traum, den ich durchlebt habe. Der Mönchsweg liegt hinter mir. 628 km zeigte mein Tachometer meines Fahrrades an, als ich in Oldenburg, nach 7
Mönchsweg - Zeven - Stade -

Mönchsweg - Zeven - Stade -

Früh bin ich erwacht. Ich brauch da keinen Wecker. Ich mag es, schon zeitig aufzubrechen. Und wer noch nicht gepilgert ist und Tag für Tag ein neues Ziel vor Auge hat, weiß ja nicht, dass nicht nur der Weg mühsam ist, sondern auch die ständigen Vorbereitungen, die am Morgen beginnen. Du hast entweder bei einem Fusspilgerweg deinen Rucksack ode

Sitze da wolldeckend umschlungen still die Welt die ausser sich Geratenden vom gestrigen Tage liegen irgendwo herum allein oder zu zweit bei dem, den sie gefunden ich bin eine Vergessene im Irgendwo dieser Welt doch auch ich habe die Welt vergessen nur der eine Name ist mir geblieben
Der verschmähte Montaigne

Der verschmähte Montaigne

Ich weiß nicht, ob es anderen Menschen auch so geht. Ich komme immer mal wieder in Situationen, da denke ich, mensch Roeschen, du bist so doof wie nen Ofen. Echt. Ich finde das nicht schlimm, wenn ich mich selber doof finde. Immerhin nehme ich dann die Beschimpfung eines anderen vorweg. Der weiß dann bescheid. Braucht der gar nicht mehr mit zu ko
Vorüber

Vorüber

Der Balkon ist nun unbewohnt Der Blick hinaus nur Erinnerung Die weiße Häkeldecke auf dem Tisch die letzte Zeitschrift aufgeblättert liegt noch da die Polster auf den Stühlen sehen aus wie Wartende die Blumen verblüht nur die Erika hält aus Mach dir keine Sorgen sagtest Du bis bald! Wann? Der Frühling kommt ja wieder wer weiß schon ob er ih
Der Beginn einer lebenslangen Freundschaft?

Der Beginn einer lebenslangen Freundschaft?

Es war so ein Tag, der mit einem Schmerz über das, was noch gar nicht war, begann. Solche Tage gibt es ja schon mal im Leben aller Menschen. Das tröstet mich immer. Obwohl man in diesem Fall ja eigentlich gar nicht von Trost sprechen kann. Denn, wer will schon, dass Menschen Schmerz erleiden. Dennoch ein Leben ohne Schmerz gibt es nun mal nicht.
Sind wir alle beschädigt?

Sind wir alle beschädigt?

Komische Frage, denken sich vielleicht einige meiner geneigten Leser. Ich wußte auch nicht an diesem Morgen, dass ich mich mit der Frage wieder einmal beschäftigen würde. Ist doch so. Der Mensch weiß nie, welches Wort, das ihn im Laufe des Tages erreichen wird, einen nachhaltig beschäftigen wird. Es werden so viele Worte gesagt und geschrieben
Die Tür

Die Tür

Wenn ich könntewie ich wollte würde ich für immerdie Deine sein Mein Herzfühlt sich geschunden ohne Dich rabenschwarze Nächte wecken mich geben keine Antwort Ungewißheit schwer zu ertragen Die Türe für andere bleibt für immer zu.
Mönchsweg - Stade - Glücksstadt -

Mönchsweg - Stade - Glücksstadt -

Ich hatte gut geschlafen, obwohl in der Jugendherberge, in der ich mich befand, 3 Schulklassen untergebracht waren. Ich hab einfach nix mehr gehört. Grundsätzlich sind Jugendherbergen für eine Kurzübernachtung voll in Ordnung. Zumeist gibt es ja mittlerweile sogar Duschen auf den Einzelzimmern. In diesem Falle war das zwar nicht so, wenn man, s
Ich bin da

Ich bin da

Das Lachen ist vorbei weil ich um Dich weiß Doch Du wirst es schaffen meine Gedanken sind bei Dir wenn der Schmerz kommt ich bin da wenn das Hadern sich einschleicht ich bin da in einem Augenblick von Aussichtslosigkeit ich bin da wenn alles zu schwer wird ich bin da wenn es weinen sollte ich bin da und wenn du ein Lachen brauchst ich bin da und w