By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

prediger1

prediger1

Gladbach-Fan, Haching-Sympatisant, alter Mitbegründer des Wattenterrors (SG Wattenscheid 09)

Blogs

Siebeneckeneinaltbier

Siebeneckeneinaltbier

Hier geht es um Borussia Mönchengladbach
prediger1 prediger1
Artikel : 745
Seit : 21/10/2008
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

Saison 2016: Slapstick als Programm: Zwischen Abstiegsängsten und Pokalträumen

Saison 2016: Slapstick als Programm: Zwischen Abstiegsängsten und Pokalträumen

Nein, schlecht ist eine Saison nicht. Aber sie war auch nicht durch ein Happy End gekrönt wie die letzte, als das 2-1 im Park die Stimmung zum Kochen brachte. Das 2-2 gegen Darmstadt - der Ausgleich Slapstick wie die ganze Saison - ließ die Enttäuschung vieler vergebener Chancen in Europa, im nationalen Pokal und der Liga bei den Fans explodiere
Ein Kämpfer vor dem Herrn verlässt Borussia: Danke, Andre Hahn

Ein Kämpfer vor dem Herrn verlässt Borussia: Danke, Andre Hahn

Ich mochte und mag ihn als authentischen Typen, den André Hahn. Und doch ist es folgerichtig, dass er Borussia nach den Eindrücken, der letzten Saison verletzt. Zu sehr brachte er aufgrund seiner technischen Mängel den Hochgeschwindigkeitszug der Borussia ins Stocken. Er traf auch nicht mehr wie in der starken Phase der letztjährigen Rückrunde
Eberls Transfers: Einkaufspolitik mit Augenmaß

Eberls Transfers: Einkaufspolitik mit Augenmaß

Die Sommerpausenpolitik des Max Eberl sieht vielversprechend aus. Sie entspricht der Philosoph des anerkannten Managers und weist auf die Nachhaltigkeit in seinem Denken hin. Denn zwischen dem Bau von Pfeilern der Stabilität und dem Setzen auf Perspektivspieler besteht kein Widerspruch, sondern es besteht eine klare Komplementarität. Dass Stindl
Max bastelt weiter: Vertragsverlängerungen als wichtige Zukunftssignale

Max bastelt weiter: Vertragsverlängerungen als wichtige Zukunftssignale

Max Eberls Kaderplanung basiert auf mehreren Pfeilern. Der Talentpfeiler wurde bereits thematisiert; hier zeichnet sich die Politik des Managers durch besonders erfolgreiche Nachhaltigkeit aus. Talente sind am Borussiapark nicht rar gesät. Es hat sich dennoch im Laufe der Saison gezeigt, dass der Kader ein Defizit an "reifer Breite" aufweist. Beso
Talent-Drain: Bildet Gladbach für die Schweizer Liga aus?

Talent-Drain: Bildet Gladbach für die Schweizer Liga aus?

Dijbril Sow verlässt Borussia Richtung Bern; Marvin Schulz geht nach Luzern. Nico Brandenburger verlässt Borussia nach einigen Jahren in Richtung Fortuna Köln, da die U 23 den Aufstieg nicht schaffte und wohl auch nicht schaffen sollte. Dazu ist letztes Jahr Marlon Ritter nach Düsseldorf gegangen, wo er sich aber auch nicht durchsetzen konnte.
Die Kühe von Rottach 2017/18 - ein gutes Orakel

Die Kühe von Rottach 2017/18 - ein gutes Orakel

Nachdem ich die Borussen und die Nachhut Fabian und Oscar sicher zum Hotel Überfahrt eskortiert hatte und nun nach dem heutigen Unwetter im Quartier in Bad Wiessee im Livestream 1860 gegen Burghausen schaue, sinniere ich über das Orakel für die kommende Saison nach. Die Kühe von Rottach haben mir zwei Mal ein europäisches Ergebnis vorausgesagt
Transferrisiko Ginter: Will Max Eberl BVB-Fußball spielen lassen?

Transferrisiko Ginter: Will Max Eberl BVB-Fußball spielen lassen?

Max Eberl beschleunigt das Transferkarussel durch den Ginter-Transfer. Und stößt damit auf gemischte Reaktionen. Denn die Supertransfers waren in der Regel die günstigeren; Max' Bilanz bei teuren Transfers sieht eher gemischt aus. Die Skepsis in Bezug auf den intelligenten, aber nicht unbedingt defensiv konstant sicher spielenden BVB-Spieler dar
Hecking auf dem Taktikturm: Borussia übt Kurzpassspiel ein

Hecking auf dem Taktikturm: Borussia übt Kurzpassspiel ein

Trainer Dieter Hecking steht auf dem Taktikturm und nutzt die Flüstertüte, um seine Vorstellungen vom System aufs Feld zu kommunizieren. Das Trainingslager vor gut 500 Fans erweist sich erneut als eine Zeit, in der Kondition und Sprintfähigkeit mit Taktikschulung kombiniert wird. Der große Kader wird noch verkleinert werden; ansonsten sieht es
Der Plan fürs Trainingslager

Der Plan fürs Trainingslager

Das Trainingslager in Rottach wird wieder ein Fest für Fans. In der schon vertrauten Gegend am Tegernsee treffen sich Tagesgäste und Dauerbeobachter, zu denen ich die letzten sechs Jahre dazu gehöre. Die Trainingseinheiten sind weit aufschlussreicher als Freundschaftsspiele mit Dauerrotationen. Es ist möglich, dezidiert auf technische und takti