Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

prediger1

prediger1

Gladbach-Fan, Haching-Sympatisant, alter Mitbegründer des Wattenterrors (SG Wattenscheid 09)

Blogs

Siebeneckeneinaltbier

Siebeneckeneinaltbier

Hier geht es um Borussia Mönchengladbach
prediger1 prediger1
Artikel : 904
Seit : 21/10/2008
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

Berücksichtigt Freiburgs quadratischen Platz

Berücksichtigt Freiburgs quadratischen Platz

Wenn man sieht, wie schwer sich die starken Pillen in Freiburg getan haben, dann lässt das eine harte Schlacht morgen abend erwarten. Borussia hat es seit knapp zwei Dekaden nicht geschafft, in dem kleinen Stadion im Breisgau zu gewinnen. Woran das liegt? An mangelnder Fantasie und Strategie, den kampfstarken Breisgauern mehr entgegenzusetzen. Hie
Geisterspiele: Droht das große Verschweigen?

Geisterspiele: Droht das große Verschweigen?

Das ganze Geisterspielabenteuer ist gefährlicher f ind erstens nicht leicht einzuhalten, zweitens sind externe Faktoren nicht kontrollierbar wie das Verhalten von Fans, die ja teilweise an den Verschwörungsdemos teilnehmen und drittens ist überhaupt nicht ausgemacht, ob die Vereine und die Öffentlichkeit und die Fans etwaige Wettbewerbsverzerru
Ein Punktgewinn an der Weser, der die Grenzen aufzeigt

Ein Punktgewinn an der Weser, der die Grenzen aufzeigt

Nach dem Spielverlauf in Bremen können wir gegen einen verzweifelt ums Überleben ringenden Gegner mit dem torlosen Remis sehr zufrieden sein. Ich habe es erwartet, dass die nominell "leichten" Spiele gegen abstiegsgefährdete Mannschaften besonders unangenehm zu spielen sind. Es ist deutlich, dass die Rückrunde ohne Fans wieder ein wenig die Eup
Wettbewerbsvorteil Marco Rose

Wettbewerbsvorteil Marco Rose

Marco Rose hat eine große Ausstrahlung. Der gut aussehende Mann aus Leipzig gibt einem nie den Eindruck von einem gehetzten Ehrgeiz eines Christoph Daum, eines taktischen Fanatismus des Lucien, einer temporären Aura des schönen Bruno oder der Wankelmütigkeit eines David Wagner. Wir kennen natürlich den Marco im Krisenmodus nicht. Dort wird er
Geistergespenstergegeige nein danke

Geistergespenstergegeige nein danke

Bringen Geister Hoffnung? Sind Spiele spannend, wenn sie keiner wirklich sehen kann? Können sich Spieler zu Robotern machen, die nur für die digitale Verwertung spielen? Klar, es wäre ein spannendes Instrument, inwieweit sich Spieler ohne unmittelbare Emotionen motivieren können. Wie sie das Spielfeld als autonome Sphäre isolieren können. Ich
Ein Experiment mit ungewissem Ausgang

Ein Experiment mit ungewissem Ausgang

Die Geisterrealität wird physisch real. Welch surreale Welt! Wir wissen nicht wirklich, in welcher Form diese Saisonendphase durchgezogen werden kann. Wenn nur ein Spieler ernsthaft erkrankt und dauerhafte Lungenschäden erleidet, dann war der Preis für das Experiment zu hoch. Vielleicht aber funktioniert es. Wenn es funktioniert, dann können vi
Stürmische Borussia nimmt die Hürde Union sehr souverän

Stürmische Borussia nimmt die Hürde Union sehr souverän

Ein überragender Thuram, ein starker Neuhaus und eine insgesamt stabile Defensive bescheren Borussia vorübergehend Platz drei. Die Mannschaft war durchschlagskräfter und kam besser in die Schnittstellen als in Bremen. Variabler, kreativer und schneller kam man gegen Union zu Chancen und beschäftigte die Berliner meist in deren Hälfte. Vor voll
Faktor Kai Havertz macht den Unterschied

Faktor Kai Havertz macht den Unterschied

Borussia hat sein Ziel Champions League nicht aus den Augen verloren. Aber seien wir ehrlich. Ein Quäntchen gefährlicher waren die Pillen in diesem Spiel. Sie sind ein wenig besser besetzt und hatten das Momentum in dieser Nichtelfer-Elfer-Szene auf ihrer Seite. Aber gut, dass die Mannschaft nicht lamentiert, sondern die Niederlage akzeptiert. Hi
Geister-Borussia fast wie Meisterborussia

Geister-Borussia fast wie Meisterborussia

Borussia kommt stark aus der Coronapause heraus. Die Mannschaft mit dem bis dato einzigen Geisterspielsieg profitierte von einer totalen Initiatialzündung - ein Tor durch Plea nach 36 Sekunden. Dann das sofortige Nachlegen in der achten Minute. Ich kann mir vorstellen, dass Marco Rose gleich voll auf Angriff wert gelegt hat. Das 2-0 von Thuram hal
Dresden zeigt die Absurdität des Geisterkonzepts

Dresden zeigt die Absurdität des Geisterkonzepts

Der Fall Dresden zeigt die Absurdität des Geisterspielkonzepts. Erst wurde die Mannschaft samt Umfeld negativ getestet und nach zwei Einheiten unter Ausschluss gibt es auf einmal zwei positive Fälle. Es ist ein Mysterium. Dazu kommt, dass mit den Lockerungen im gesellschaftlichen Leben die Zahl der Neuinfektionen wieder zügig ansteigt. Es ist ni