Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Clara

Clara

Blogs

Und ab geht's in die Ferne...

....um ein Jahr in Kirgistan zu leben ! Hier möchte ich euch ein kleines Stück an meinem neuen Leben teilhaben lassen und hoffe es gefällt euch :)
Clara Clara
Artikel : 10
Seit : 04/09/2012
Kategorie : Reisen & Veranstaltungen

Artikel zu entdecken

Ein kleiner Herbstgruß

Ein kleiner Herbstgruß

Ich denke, es wäre mal wieder an der Zeit ein paar News zu senden ;) Also..mir geht es gut !! :D Es ist irgendwie echt komisch, wie schnell man sich an ein anderes Leben gewöhnen kann, aber es macht Spaß. Man merkt dann, dass man auf sich allein gestellt ist, unabhängig, sein eigener Herr..sehr gutes Gefühl :D Die erste Arbeitswoche liegt hint
Ortswechsel voraus

Ortswechsel voraus

Nun ist es FAST soweit und mein "neues Leben" soll nun bald beginnen....trotzdem echt komisch heute davon zu reden- es kommt einem vor, als ob es noch Jahre, Monate dauert bis es losgeht. Dabei sind es noch 2 Tage !!! :D Ich will jedoch nicht zu viel hier rumschreiben wo ich doch noch gar nicht außer Lande bin ;) Ich freu mich jedoch nun sehr dara
Von Feiertagen, Klopapier und Ähnlichem :)

Von Feiertagen, Klopapier und Ähnlichem :)

Ich glaube es ist mal wieder an der Zeit, dass ich euch was erzähle ;) Also, die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen..hallo, so gut wie zwei Monate schon ?! Ich weiß auch nicht, aber man hat das Gefühl, dass die Zeit hier anders schnell oder vielleicht auch langsam vergeht, als in Deutschland... :) In den letzten drei Wochen hatten wir zwe
Weihnachtsstimmungen ?!

Weihnachtsstimmungen ?!

Wisst ihr, was ich zur Zeit äußerst lustig finde ? Im Vornherein wurde immer gesagt „Clara, erfrier uns bitte nicht in Kirgistan!“ Und nun sitze ich hier, es ist Mitte Dezember und unser kompletter Schnee ist weg, während in Dresden ein riesen Schneetreiben ist! Naja – ich sag mal nur Klimawandel ;) Nene, aber wenn ihr jetzt alle geschockt
Fazit eines Monats...

Fazit eines Monats...

Spaziergang durch BIschkek mit Klavierkonzert.. (p.s. bei Gardinenwünschen einfach melden.. :D ) Leute – der erste Monat ist bereits rum … ging irgendwie schnell, viele Eindrücke, neuer Alltag, unbekannte Gesichter, eine versmogte Lunge und geschockt von so viel gutem Wetter ;D Die letzten Wochen vergingen wirklich rascher, als ich gedacht h
Angekommen

Angekommen

Priviet alle zusammen :) Nun habe ich meine ersten drei Tage in Bischkek hinter mir und kann nun wirklich behaupten, dass ich mit einem voellig falschem Bild hier angereist bin. Ich fang aber erstmal von vorne an ;) Nach unserem Flug wurden wir Ortszeit 3 Uhr morgens von Nadia unserer Vorgaengerin abgeholt. Angekommen in unserer Wohnung sind alle n
Erste Sommergefühle :)

Erste Sommergefühle :)

Seitdem ich ich das letzte Mal gemeldet habe, ist einige Zeit vergangen, auch hier in Kirgistan ;) Der Winter ist vorbei und der Wechsel von Winter über Frühling zu Sommer ist ziemlich flüssig vergangen, sodass wir jetzt schon Temperaturen bis zu 30°C messen können (da schneit's auf dem Brocken gerade wieder...). Als wir aus Indien wiedergekom
Nun kommen die Fotos.... ;)

Nun kommen die Fotos.... ;)

Einblicke ins Kinderheim...Albina bei den Englischhausaufgaben, Amina beim Spielen, Adelina lächelt ;) , Tanja und Masha beim Quatsch machen, und dann wird man plötzlich geschminkt !! :D, und ein Ausschnitt aus dem Schlafzimmer der kleinen Mädels .... und noch ein bisschen Bischkek ;) unsere Fahrradtour raus aus BIschkek mit Besuch einer privat
На Иссык - Куле ...

На Иссык - Куле ...

Всем привет :) Как у вас дела ? (Hallo alle zusammen, wie gehts euch?) Je länger ich ich nun schon hier bin, desto schwieriger wird es allmählich, sich hinzusetzen und irgendetwas zu schreiben... Nun hab ich mich aber mal wieder aufgerafft und schicke ein erstes Lebenszeichen im neuen Jahr ;) Hier in Bischkek läuft alles gen
ein Hauch von Indien...

ein Hauch von Indien...

Unser kleiner Ausflug ins farbenreiche Indien liegt ja nun auch schon wieder knapp ein Monat zurück. Die erste Etappe unseres „Urlaubes“ stellte jedoch erstmal ein Wochenende in Almaty, Kasachstan, dar. Hin ging es mit der Mascherutka (also ganz normal). Nach nur einer Stunde Fahrt hatten wir den Grenzübergang erreicht und reihten uns dort un