Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Sabeth

Blogs

Sabeth schreibt

Sabeth schreibt

Poesie Melancholie Philosophie Feminismus Anarchismus
Sabeth Sabeth
Artikel : 703
Seit : 05/06/2015
Kategorie : Politik

Artikel zu entdecken

"Der" Mensch ist nicht "qua Natur, Biologie böse", schlecht, Mensch ist nicht "ein Wolf dem Menschen", es gibt keinen Todestrieb - Fakten, statt destruktive, konservative, autoritäre Mythen, Menschenbild

"Der" Mensch ist nicht "qua Natur, Biologie böse", schlecht, Mensch ist nicht "ein Wolf dem Menschen", es gibt keinen Todestrieb - Fakten, statt destruktive, konservative, autoritäre Mythen, Menschenbild

"Der" Mensch ist nicht "qua Natur, Biologie böse", schlecht, Mensch ist nicht "ein Wolf dem Menschen", es gibt keinen Todestrieb - Fakten, statt destruktive, konservative, autoritäre Mythen, Menschenbild "Krieg" ist so wenig der "menschlichen Natur" inhärent wie Gewalt (-tätigkeit) oder "Todestrieb" (Freud). Belegt ist das längst durch Neurowi
Binsenweisheiten aus dem Lebenskästchen  - maximal plakativ

Binsenweisheiten aus dem Lebenskästchen - maximal plakativ

Binsenweisheiten aus dem Lebenskästchen - maximal plakativ Mein Gott - MEIN GOTT! :P ... nennt mich ignorant, intolerant, selbstgerecht, aber ich ertrage diese erbärmliche Schwäche der totalen, patriarchalen Selbstverarsche mittels religiösen Glaubens, inkl. Mystik einfach nicht mehr. Ihrer Folgen wegen. Klartext: Ja, das Scheissleben ist zum V
cohousing - gemeinschaftliches Wohnen, Miteinanderleben in Beziehungen, mit Bezugspersonen, gegen soziale Isolation, generationen- und geschlechterübergreifend

cohousing - gemeinschaftliches Wohnen, Miteinanderleben in Beziehungen, mit Bezugspersonen, gegen soziale Isolation, generationen- und geschlechterübergreifend

cohousing: gemeinschaftliches, partizipatives Wohnen, Miteinanderleben in Beziehungen, mit Bezugspersonen, gegen soziale Isolation, generationen- und geschlechterübergreifend, selbstverwaltet, selbstbestimmt, idealerweise auch soziokratisch, ökologisch, nachhaltig - inklusive entsprechender Städteplanung, Architektur, Infrastruktur, Gemeinwohlor
FREE JULIAN ASSANGE - JETZT! Endlich. Petition bitte mitzeichnen.

FREE JULIAN ASSANGE - JETZT! Endlich. Petition bitte mitzeichnen.

This is a global petition to Free Julian Assange and to stop the legal precedent being established of a USA Extradition for a non USA journalist that exposed USA war crimes. This petition invites ... Wir sind in großer Sorge um das Leben des Journalisten und Wikileaks-Gründers Julian Assange, der in kritischem Gesundheitszustand seit über einem
Alfred Adler - Individualpsychologie, Psychoanalyse

Alfred Adler - Individualpsychologie, Psychoanalyse

Alfred Adler - Individualpsychologie, Psychoanalyse Minderwertigkeitskomplexe vs. Minderwertigkeitsgefühle, Angst, Schmerz, Kompensation, Autoritarismus, Unterwerfung, Macht, Narzissmus, Kindheit, Prägung, Sozialisation, Persönlichkeitsentwicklung, Reife, Anarchismus, Reformpädagogik, Kooperation, Solidarität, Empathie, Mitgefühl, Verantwortu
Alfred Tutein - facebook-Profil und die Person dahinter - ein Exempel, Demaskierung

Alfred Tutein - facebook-Profil und die Person dahinter - ein Exempel, Demaskierung

Manche fb-user haben sich ein tatsächlich perfekt passendes Profilbild gewählt. Auch wenn es völlig anders, im Grunde gegenteilig intendiert war. Alfred Tutein - auch das Pseudonym, der Profilname ist absolut aussagekräftig. "[...] Über Jahrzehnte hinweg, so Horn, sei er mit einem Mörder namens Alfred Tutein liiert gewesen. Dieser habe nicht
Zeitverlust

Zeitverlust

Zeitverlust Ich wäre da gewesen Als noch Zeit war Als noch Zeit war habe ich gewartet Ich habe angefragt Als ich noch da war habe ich ausgehalten, mich bemüht Als noch Zeit war Seid ihr dagewesen Als meine Zeit vorüber war? Habt ihr darauf gewartet? -
Das Los der Würde

Das Los der Würde

Das Los der Würde Unter dem Bann von Ekel und Verachtung Hinter dem Schmerz glimmt spärlich noch ein Urfeuer - das Lebensbedürfnis zu lieben Dir verzeihen Dir vertrauen Dir glauben Dich wertschätzen zu dürfen der Wunsch ? Dich vielleicht sogar wieder begehren zu können ? Zu gewaltig Deine Festung aus Angst Brandig längst die Wundränder Dein