Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

travelmadhouse

Blogs

Blog von travelmadhouse

Blog von travelmadhouse

travelmadhouse.over-blog.de
travelmadhouse travelmadhouse
Artikel : 80
Seit : 13/02/2009

Artikel zu entdecken

Bulgarien/Rumänien; Endlich radeln an der Donau

Bulgarien/Rumänien; Endlich radeln an der Donau

Bei Kilometer 769 habe ich die Donau dann zum ersten Mal zwischen Vidin und Lom in Bulgarien gesichtet. Auf dem Weg dorthin habe ich endlich gelernt, wie man richtig reist. Ich habe einen "Berufsabenteurer" kennengelernt, der auch unter anderem Survivaltrainer ist. Er hat eine Weltumrundung mit seinem Rad für 3 Jahre geplant und kann die Tour von
DEUTSCHLAND! Wieder zurück nach 835 Reisetagen.

DEUTSCHLAND! Wieder zurück nach 835 Reisetagen.

Nach 835 Tagen betrete ich wieder deutschen Boden. Natuerlich bei wunderschoenem Regenwetter! (wie kann es anders in Deutschland sein) Nun werde ich meine Reise durch Deutschland an der Donau bis Kelheim fortsetzen. Danach wechsel ich and den Main-Donau-Kanal um von dort dann an die Altmühl abzubiegen um das Altmühltal zu durchqueren. Von Rothenb
Türkei - Endlich Urlaub!

Türkei - Endlich Urlaub!

Nach den Anstrengungen der letzten Zeit ıst es endlıch so weıt: Ich mache URLAUB!!! Erholt habe ıch mich an der türkıschen Revıera mıt meınen Eltern. Bısher dachte ıch ımmer "5 Sterne - All Inclusıve-Urlaub" ıst Erholung pur. Aber wıe kann man sıch doch ırren! Eın derartiger Urlaub artet rıchtıg ın Entscheıdungsstress aus. Das
Türkei: Ein Land - zwei Welten

Türkei: Ein Land - zwei Welten

Niemand scheint mir die Daumen gedrückt zu haben. Ich muste noch ein Tag laenger in Kayseri verweilen bis sich der Wettergott erbarmte und den Wasserhahn zudrehte. Mich emfing eine fantastische Landschaft mit dem Vulkan Erciyes (3891m hoch) der mit seinen Ausbrüchen die aussergewöhnliche Landschaft in KAPPADOKIEN geprägt hat. KAPPADOKIEN mit se
Das ENDE...

Das ENDE...

am 18.08.2011 beende ich meine Reise vor dem Haus meiner Eltern mit Nachbarn, Freu nden und den Medien. Wie ihr alle wisst, war meine vorletzte Station Unna. Am darauf folgenden Morgen traf ich am Bahnhof Unna einen langjährigen Freund aus Oelde, der mich auf meiner letzten Etappe begleiten wollte. Gemeinsam machten Malles und ich uns auf den Weg,
Türkei sagt: "Güle Güle"

Türkei sagt: "Güle Güle"

Mit "Güle Güle" verabschiedet sich der, der bleibt und übersetzt heisst es soviel wie 'gehe mit einem Lächeln'. Der tuerkische Wettergott hat sich noch mal richtig angestrengt während meiner letzten Tage in der Tuerkei. Sonne pur in ISTANBUL, der einzigen Metropole der Welt die auf zwei Kontinenten zu Hause ist und mit 14 Mio Einwohnern doch r
Deutschland und weiter geht es dem Ende entgegen

Deutschland und weiter geht es dem Ende entgegen

Deutschland hat mich wieder. Die erste deutsche Stadt war das schöne Passau. Von dort radelte ich der Donau entlang nach REGENSBURG und weiter nach Kelhheim. Dort verließ ich die Donau um durch das romantische Altmühltal zu radeln. Rothenburger ob der Tauber war mein nächstes Ziel. Viele Asiaten fotografierten nicht nur die weltberühmte Weihna
BILDERVORTRAG! ES IST SOWEIT!

BILDERVORTRAG! ES IST SOWEIT!

Termin für einen Bildervortrag: EINE REISE IN GELB! Mit dem gelben Fahrrad von Indien nach Australien und zurück nach Deutschland! Ein Vortrag über die Abenteuer auf dem ersten Teil meiner Reise durch die Länder Indien, Bangladesch und Burma! BILDERVORTRAG IN .... (aktuelle Termine folgen hier!!) Am ............ um ............. Uhr. Im .......
Bulgarien; Angekommen in Europa!

Bulgarien; Angekommen in Europa!

Kaum hatte ich die Grenze zu Europa passiert, ereilte mich erstmalig auf meiner Reise eine ganz typische Zivilisationskrankheit. Eine Grippe! Leider bzw. glücklicherweise bedeutete das, daß ich meinen nicht vorhandenen Plan, Bulgarien in einer Woche wieder zu verlassen, über den Haufen werfen musste. Mein Rad erhielt eine ungewollte Erholungspau
Die Donau...

Die Donau...

Immer wieder habe ich die Uferseiten der Donau gewechselt um die schönsten Radwege zu erkunden. Erfolgreich! Das Eiserne Tor! Der engste Donau-Durchbruch mit tollen Felswänden die auf der rumänischen wie auf der serbischen Seite das Ufer spannend gestalten. Das hat schon etwas sehr entspanntes, daß Bad nach einem schönen Radtag in der Donau um