Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

nadelnallerart.over-blog.de

nadelnallerart.over-blog.de

Mein Leben zwischen Nadeln aller Art
Assoziierte Tags : fadenbaendigerin, mama

Blogs

Blog von nadelnallerart.over-blog.de

Blog von nadelnallerart.over-blog.de

Was mir zu den Themen Familie, Kind, Beruf und Hobby ein- und auffällt.
nadelnallerart.over-blog.de nadelnallerart.over-blog.de
Artikel : 31
Seit : 10/05/2010
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Nur noch Bauch in Sicht

Nur noch Bauch in Sicht

Zumindest hab ich das Gefühl, als wenn ich nur noch aus Babybauch bestünde. Zum Beweis hier zwei Bildchen: Von vorn und von hinten ist kaum was zu sehen. Aber wenn ich seitlich am Spiegel vorbeigehe, dauert das ungefähr (gefühlte) zwei Minuten, bis ich alles von mir transportiert habe. Kein Wunder, das mich die Leute auf der Strasse komisch ang

Tipps für Geburt und Wochenbett - Teil III

Wochenbett: Binden: also wenn man nach drei Tagen aus dem KH entlassen wird, dann braucht man eigentlich kaum noch die großen Flockenwindeln. Höchstens für nachts und da kann man sich ja ein paar vom KH einpacken. Tagsüber sollten schon die Maxibinden, am besten mit Flügeln, reichen. Stilleinlagen: Für den Anfang unbedingt die guten, nicht fu

Tipps für Geburt und Wochenbett - Teil I

Das Wichtigste überhaupt: Eine Hebamme, mit der ihr auf einer Wellenlänge seid! Zur Geburtsvorbereitung chronologisch: - ab der 34. Woche 1-2 Tassen Himbeerblättertee trinken: hab ich unregelmäßig gemacht, mein GBMH war ja eh schon weich, es hat mir aber bei der ersten Geburt wirklich viel gebracht - in der 35. Woche war ich bei beiden Kindern
Schon 7 Wochen...

Schon 7 Wochen...

... wohnt dieser kleine Mann schon bei uns: In einer sehr kurzen, schnellen Geburt ist er am Morgen des 2. August auf die Welt und direkt in unsere Arme gerutscht. Mittlerweile ist er schon eine richtige Persönlichkeit und kann sehr genau mitteilen, wenn ihm was nicht passt.
Auf "einzelnen" Wunsch...

Auf "einzelnen" Wunsch...

... einer lieben Person gibts mal ein paar neue Bilder von unserem Rumpelbaby. Ich finde es sehr erstaunlich, dass meine beiden Kinder soooooo unterschiedlich sind! Eins Papa und eins Mama, um es kurz zusammenzufassen. Mittlerweile kann man den Kurzen schon schön zum Lachen bringen und durch solche kleinen Erlebnisse ist man für die schlaflosen N
Noch mehr Vorfreude

Noch mehr Vorfreude

auf den kleinen Rumpelkerl haben wir bei den restlichen Vorbereitungen gehabt. Da die Wickelkommode noch vom großen Sohn im Badezimmer stand und als Stauraum genutzt wurde, konnte ich mich auf die Baby-Deko konzentrieren. Die Wandtattoos sind aus der Serie "Miau" von vertbaudet, die fand ich sooooo toll, das ich am liebsten gleich alles bestellt h

Tipps für Geburt und Wochenbett - Teil IV

Fürs Baby: Windeln: am besten mal ausprobieren. Wir kamen mit den Newborn von dm am besten zurecht. Die Pampers haben schon frisch aus der Packung erbärmlich nach Chemie gestunken und das Baby war nach zweimal windeln mit Pampers auch schon wund. Können wir also nicht empfehlen. Ab Größe 2 hatten wir dann die mamia aus dem aldi. Die sind auch

Tipps für Geburt und Wochenbett - Teil II

Während der Geburt: 1. Unbedingt POSITIV gestimmt in die Geburt reingehen.. HEY, dein Baby kommt!! Freu dich drauf! Man braucht wirklich keine Angst haben, Viele Milliarden von Frauen haben das schon erlebt und soooo schlimm kann es nicht sein, wenns viele Frauen gibt, die das freiwillig mehrfach machen! 2. Nichts überstürzen und ruhig bleiben.
Kleine Geschenke

Kleine Geschenke

... kann man nicht genug auf Lager haben. Nach einer kostenlosen Anleitung von machwerk habe ich gleich eine Handvoll von praktischen bunten Handy-Ladestationen genäht. Eine ist für mich, eine ist schon verschenkt und auch die anderen drei sind schon verplant... ich glaub, ich muss mal wieder welche nähen! Und so sieht das Teilchen in Aktion aus