Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Szintilla

Szintilla

Lesen und Schreiben gehören zu den Tätigkeiten die mir am liebsten sind, Fotografieren und gelegentliches Malen kommt vor. Spaß macht mir Arbeit mit Kindern, weil sie unverfälscht sind und mein inneres Kind immer wieder zum Spielen abholen.

Blogs

Gedankennetz

Gedankennetz

Alltagsgeschichten, Beobachtungen, Begegnungen quer durchs Alltagserleben
Szintilla Szintilla
Artikel : 4284
Seit : 12/07/2008
Kategorie : Lifestyle

Artikel zu entdecken

Trübe Aussichten

Trübe Aussichten

Regentag Nach ein paar hellen Sonnentagen, gab es gestern wieder einen Regentag. Das Wetter scheint sich den allgemeinen Umständen anzupassen, denn trübe Aussichten sind auch für die kommenden Tage zu erwarten. Der heutige Tag entscheidet darüber, ob es Ausgangsbeschränkungen geben wird oder nicht. Schaun wir mal ... Dennoch sollten wir den Hu

Was wir tun können

Zur Zeit lesen wir vermehrt was wir nicht tun sollen, was wir nicht tun dürfen, aber kaum jemand sagt und was wir tun können und es gibt einiges was wir tun können. Zwei aus meiner Sicht gute Videos, die uns aufzeigen wie wir unser Immunsystem stüzen und stärken können und das nicht nur zu Corona Zeiten ... Fragen und Antworten Dr. Petra Brac
Alternative Betrachtungen

Alternative Betrachtungen

Trotz allem ist Frühling, der Himmel ist wolkenlos blau wie selten (liegt es an den wenigen Flugzeugen?), die Obstbäume beginnen zu blühen, der Flieder hat Knospen angesetzt und die Erdbeeren zeigen erste Blütenknospen und die Tulpen leuchten in verschwenderischem Gelb. Dennoch ist es eine ver-rückte Zeit in der wir leben. Das Video, hinter de
Frühlingsgelb als Lichtblick

Frühlingsgelb als Lichtblick

Wildbiene im Löwenzahn Das Wetter war so wunderbar in den vergangenen Tagen. Ein strahlend blauer Himmel tagsüber und nachts ein ebenso klarer, samtschwarzer Himmel mit einer Unmenge von Sternen - liegt es am wenigen Flugverkehr? Die Sträucher beginnen zu blühen, die Obstbäume ebenso und die Wildbienchen graben sich mit Hingabe durch die erste
Entschleunigt

Entschleunigt

Wolke in Schneckenform Egal was dort draußen auch grade passiert, ein Gutes hat die ganze Sache, wir werden gezwungenermaßen entschleunigt. Rückbesinnung auf das was wesentlich ist wird möglich, weil wir plötzlich Muße haben. Wir bekommen Zeit darüber nachzudenken, was wirklich wichtig ist. In einem italienischen Hafen wurden (angeblich) Del
Abendhimmel Farbenzauber

Abendhimmel Farbenzauber

Mit zarten Farben begann sich der Abendhimmel zu schmücken. Kurz bevor die Dunkelheit kam zeigte er sich in allerfeinstem Gewand.
Nestbau

Nestbau

Ein Dohlenpaar auf Nistplatzsuche. Sie werden doch wohl nicht im Kamin nisten wollen? Vielleicht präsentiert Herr Dohle seiner Angebeteten auch nur ein Einrichtungsgeschenk. Ich werde das weiter beobachten, ebenso wie die Elster, die den weitaus besseren Zuschauerplatz hat.
Ganz egoistisch betrachtet

Ganz egoistisch betrachtet

Was war das gestern Mittag für ein komfortables und entspanntes Einkaufserlebnis – wunderbar und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es war nämlich ein Wunder die Entspanntheit der Menschen zu erleben, wenn sie Zeit haben. Es gab kein Gerempel, kein Geschubse, kein Gedränge. Der Laden, ein Discounter, war um die Mittagszeit relativ leer. Zwische
Dickkopf

Dickkopf

Gelegentlich darf ich einen Hund betreuen, was heißt der Gute "muss mit mir" spazieren gehen. Das Problem ist, dass der Hund einen sehr eigenen Kopf hat und deutlich zeigt wenn er nicht mehr weiter will. Mein Gefühl ist dann immer, dass ich einen störrischen Esel an der Langlaufleine habe. Diese weitere Runde um den Acker wollte er eindeutig nic
Ruhemodus

Ruhemodus

Es ist still geworden vor der Tür. Wie still, das zeigen zwei Fotostrecken, die vom Westfälischen Anzeiger veröffentlicht wurden. Wer Lust hat kann sich hier einen Eindruck der fast stillgelegten Stadt verschaffen. Luftaufnahmen Hamm/Maximilianpark Fotos Hamm Innenstadt