Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Jenny T.

Jenny T.

Blogs

Life sucks.

Life sucks.

Leben im großen und ganzen.
Jenny T. Jenny T.
Artikel : 7
Seit : 02/01/2015
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Momente.

Nach diesen ersten zwei Monaten bemerke ich, dass ich immer unglücklicher werde. Jede Kleinigkeit regt mich mehr auf als zuvor. Ich weiß nicht was los ist. Dazu hat Rob sich wieder gemeldet. Bin ich wirklich so eine Schlampe, dass es mir nicht reicht nur mit einem Mann zu schlafen? Mich nur ihm hinzugeben? Die Sache ist nur das ich sichtlich ungl

Aus und Vorbei

Der erste Tag, den ich wieder in der Schule verbrachte, kam. Mit Philipp lief alles gut, bis ich zum Zug musste. Ich versuchte schon den ganzen Tag nicht für längere Zeit mit Philipp allein zu sein. Ich fühlte mich unwohl. Vor unserer normalen Zug Verabschiedung hatte ich angst. Ich wollte nicht wieder da stehen in Küssen und sagen "Ich liebe d

Neue Beziehungen und alte Freundinnen

Da mir das mit Colin (und seiner wirklich oberflächlichen Beziehung nicht reichte) und ich etwas mit Mike anfing hatte ich auch wieder mit meinen alten Grundschulfreundinnen zutun. Wir hatten seit Jahren nichts mehr gemeinsam gemacht. Nun war es aber so das ich es leid war jedes Wochenende und jeden Abend eigentlich nur zuhause zu sitzen, oder mit

Fast Forward.

Da alles doch etwas mehr ist als gedacht spule ich etwas, mit kurzen zwischen stops.Ich ging immer noch mit Colin zu den Seminaren dort verstand ich mich mit allen und mit manchen sogar mehr.Was mich zu Rob bringt. Rob ist ein großer gut aussehender Handballspieler mit einem Sixpack das mich schon seit unserem ersten Seminar anlachte. Wir kamen un

Erinnerungen...

Unser ganzes Gedächtnis besteht aus Erinnerungen. Gute Erinnerungen und schlechte. Jede Erinnerung oder auch Erfahrung entscheidet die Gegenwart von uns. Vielleicht so normale Sachen wie, ein Kinobesuch oder was wir uns zum Mittagessen selbst machen. Aber auch unsere größeren Entscheidungen hängen von unseren Erfahrungen ab. Ich habe zum Beispi

England

Nach zwei Wochen mit Knieschmerzen zuhause, erfahre ich von meinem "super" Freund, dass die Klasse über mir eine Reise nach England geplant hat. Ein Tag vor dem Anmeldetermin. Ich fragte meine Mutter ob sie die 250€ übernimmt. Es war schon immer mein Traum gewesen England zusehen. Diese Chance jetzt zu bekommen war ein Segen doch war es auch ei

Scheiß auf den Anfang!

Also jetzt sitz ich hier und fang diesen Blog mit dem Satz "Scheiß auf den Anfang" an. Ganz kann ich nicht drauf scheißen. Angefangen hat es mit.. mit was eigentlich? Selbst ich muss jetzt nachdenken. Ich ein Anfang mit einem Schnelldurchlauf wäre nicht schlecht. Große komische Gruppe von "Freunden" (nicht wirklich Freunde) Beziehung mit einem