Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Anomandaris

Anomandaris

Blogs

Fantasy Rezensionen

Fantasy Rezensionen

Eine Oase für Fantasyleser und Rollenspieler. Rezensionen und Diskussionen rund um die deutsche und englische Fantasyszene.
Anomandaris Anomandaris
Artikel : 55
Seit : 20/06/2008
Kategorie : Mode, Kunst & Design

Artikel zu entdecken

Rezension: Kryson 1 - B. Rümmelein (Otherworld)

Rezension: Kryson 1 - B. Rümmelein (Otherworld)

Und die nächste Rezi geht in den Äther Vielen Dank an Màirèad fürs Rezensieren. Scheint aber leider nicht so ihren Geschmack getroffen zu haben. Lest selbst... Anomandaris --- Bernd Rümmelein wurde 1966 in Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Rechts- und Betriebswissenschaft ist er heute als Geschäftsführer und Senior Consultant in einer

Rezension: Feuer im Norden - R. Gates (Otherworld)

Robin Gates, geboren 1967, ist ein Autor, der sich in der Tradition des klassischen mündlichen Geschichtenerzählers übt. Er veröffentlichte Essyas zu verschiedenen mythologischen Themen in Zeitschriften wie AHA. Die Runlandsaga ist nach Der Harfner und der Geschichtenerzähler sein zweites Werk, dessen Handlung in der von ihm geschaffenen Welt

Rezension: Das Licht hinter den Wolken - O. Plaschka (Klett Cotta)

Das Buch / Aufbau: Das Cover zeigt zwei in der Erde steckende Schwerter und passt zur Geschichte, die hauptsächlich mit den Abenteuern von April und Janner beginnt, die sich als „Banneisen und Schneeklinge“ einen Namen machen. Das Buch ist in einer grossen Schriftgrösse geschrieben und die einzelnen Kapitel in einer angenehmen Länge verfasst

Back on Track

Lang lang ists her. Aber wir sind noch da ;) Das Privatleben hat zu uns allen aufgeschlossen. Die Geburt zweier Kinder (Màirèad und Fisher sind, unabhängig voneinander, Eltern geworden) und der Abschluss eines Studiums (mit Aufnahme eines Nachdiplom-Studienganges) haben dazu geführt, dass wir nicht mehr soviel Zeit ins Lesen investieren konnten

Rezension: Die Tochter der Goldzeit - J. Zybell (Hoffmann und Campe)

Die Tochter der Goldzeit von Jo Zybell Das Buch / Aufbau: Vier Bücher werden in einem dicken Sammelwerk zusammengefasst. Die Geschichte ist angenehm zu lesen: grosse Schrift, relativ einfach und unkompliziert geschrieben. Das Bild auf dem Cover kann leider mit der Geschichte überhaupt nicht in Zusammenhang gebracht werden. Im Buchumschlag vorne u

Rezension: Der unsterbliche Prinz - Jennifer Fallon (Lyx Egmont)

Die nächste Rezi geht live. Hiermit möchte ich auch unsere neue Rezensentin Claudia begrüssen :) Vielen Dank! --- Das Äussere Obwohl es sich um einen dicken Wälzer handelt, hat dies mich nicht daran gehindert, Abend für Abend in die Welt von Amyrantha abzutauchen. Die Geschichte lässt sich schnell lesen: grosse Schrift, einfach und übersich

Rezension: Die linke Hand Gottes - P. Hoffman (Goldmann)

Wie versprochen hier die erste Rezi im Jahre 2011 ;) Vielen Dank an unsere neue Rezensentin! --- Der Autor: Über den Werdegang des Autors wird nicht viel verraten. Paul Hoffman hat Anglistik studiert sich und danach in zwanzig verschiedenen Berufen versucht. Der erste Roman hiess „Wisdom of Crocodiles“ und wurde verfilmt. „Die linke Hand Got
Erste Eindrücke zum Aborea Rollenspiel (13Mann)

Erste Eindrücke zum Aborea Rollenspiel (13Mann)

Wie bereits erwähnt hat unser Blog nun ja auch seine ersten Rezis zu Rollenspielen in der Schlaufe. Aborea, das neue Einsteiger-RPG vom 13Mann Verlag, habe ich mir mal unter den Nagel gerissen. Leider bin ich noch nicht ganz soweit, eine fertige Rezension präsentieren zu können, aber einen ersten Eindruck wollte ich hier schon mal kund tun (dies

Degenesis Rebirth Edition - Ein deutsches Rollenspiel (sixmorevodka)

Hallo Fantasy Fans, Heute präsentiere wir euch eine Rezension von einem Rollenspiel (der "Papier und Bleistift" Art). Der Verlag Sixmorevodka hat vor kurzem sein Rollenspiel Degenesis neu aufgelegt und es Degenesis Rebirth genannt. Die zweite Edition des Spiels macht schon rein optisch unglaublich viel her. Aber lest selbst... Unser Rezensent Marc

Echos der Vergangenheit - Mark Barnes (Blanvalet)

Willkommen, geneigter Leser! Seit langem präsentieren wir wieder einmal eine Rezension hier bei uns. Warum, fragt ihr? Mark Barnes Debut-Roman verdient unserer Meinung nach diese Aufmerksamkeit! Vielen Dank auch an den Verlag Blanvalet für das zustellen eines Rezensions-Exemplares. Ohne weitere Umschweife hier die Rezi zum ersten Band: Der Autor: