By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Basset Schlappohren

Basset Schlappohren

Ich bin Isabella und gehöre der Rasse Basset Hound an. Ab und an wird auch mal meine Mutti Momo zu Wort kommen. Wir sind 2 ganz süße Schlappohren.

Blogs

Basset Schlappohren

Basset Schlappohren

Ich bin die von Film & TV bekannte Isabella, und berichte hier über mich!
Basset Schlappohren Basset Schlappohren
Artikel : 2047
Seit : 30/08/2009
Kategorie : Basteln & Heimwerken

Artikel zu entdecken

Schlappohr Rennen

Schlappohr Rennen

Traditionsgemäß findet unser Schlappohr Rennen am 09. 09. 2017 um 14 Uhr auf dem Platz der OG Pankegrund des DDC 1888 e.V. in 13127 Berlin, Pankgrafenstraße, erreichbar über den Feldweg gegenüber der Haus Nr. 12 c, statt. Ich bitte um Mitteilung, WAS jeder mitbringt, und mit welchem Hund gestartet wird. Die Startgebühr beträgt pro Hund 10,-
Suff Monster

Suff Monster

HIER habt ihr ja gelesen, welch epochales Paket vom Fellmonster bei uns angekommen ist. Ich muß euch jetzt mal von diesem "Gesundmachmonster" Fotos zeigen. Es klaut hier JEDE Flasche Alkohol. Das Fellmonster hatte Obriges geschrieben, damit hätten wir kein Problem, aber ...dass es NUR Alkohol im Kopf hat, und ...sich auf unseren Schreibtisch pfla
Manchmal

Manchmal

Ich glotze schon wieder hier, weil ...KATZE schon wieder im Baum Vögel jagdt!! Ich geb's auf, die Piepmätze passen auf, dass sie nicht gefressen werden!!! Heidi hat ja nur so eine kleine Knipse, mit dessen Fotos sie zufrieden ist, denn das Teil ist nicht das Schlechteste. Manchmal wünscht sie, dass sie eine RICHTIGE Kamera hätte, denn die Piepm
Das Gesundmachmonster

Das Gesundmachmonster

Ihr seht mich hier mit einem "Gesundmachmonster" kuscheln. Logo hat das Felli dieses Teil für Heidi geschickt, und gemeinsam passen wir nun auf, dass Heidi's Schulter ganz schnell wieder "brauchbar und schmerzfrei" ist. Das ist ein pflegeleichtes Monster, es bekommt nur ab und an einen Schluck Alkohol. Natürlich schickte das Fellmonster nicht nur
Richtefest

Richtefest

Heute war ich zum Richtefest. Ich habe das BAUEN von Anfang an verfolgt, und war als Bauaufsicht eingesetzt. Der Rohbau fertig, das Dach mit der Richtkrone versehen, und es schien sogar noch die Sonne. Heidi ist nicht die beste Fotografin, aber man kann die Richtkrone erkennen. SOOO habe ich alle Teilnehmer angeschaut, ihr glaubt gar nicht, wie vie
"Rücken"

"Rücken"

Vor dem 1. August habe ich täglich Herrchen angebettelt, dass er mir von seinem Eis WAS abgibt. Meist hat er sich hinter seiner Zeitung versteckt, doch dann habe ich DOCH ein wenig Eis schleckern dürfen. Zur Info: Der breite "Gürtel" vorn im Bild ist der Henkel von Heidi's Einkaufskorb!! Am 1. August hatte ich gaaanz sehr "Rücken", und Heidi fu
So geht das nicht !!!

So geht das nicht !!!

Ich lieg grad so schön auf meiner Decke und penne, da ... höre ich doch, dass ...die kleine "Schwarze" schon wieder auf den Baum geklettert ist. Wir füttern das ganze Jahr hindurch die Piepmätze, weil sie nicht genügend Nahrung in der Natur finden. Sowie Heidi mit der Knipse kommt, glotzt das Teil ganz unschuldig, weil sie weiß, dass Heidi si
Besser

Besser

Jaaa, es geht mir besser, ich darf schon kleine Waldrunden laufen. Ich schreite schon so flink aus, dass Heidi meinen Kopf nicht mit auf's Foto bekommen hat. DANKE für eure lieben Wünsche, wufft die Isi
13 Jahre bin ich heute

13 Jahre bin ich heute

Da steht ein Napf mit Käse "Einhörnern" und Würstchen. Heute ist mein 13. Burzeltag, und ...ich frage Heidi natürlich vorher, ob das ALLES für mich ist. Jaaaa, schnell aufschlabbern. So sah mein Burzeltagsfressi aus. DAS ist natürlich zusätzlich zu meinem Futter! Ich bekomme diesmal gar keine Gäste, aber das ist nicht schlimm, ich werde hof
Nun wird es aber Zeit...

Nun wird es aber Zeit...

Nun wird es aber Zeit, dass ich hier mal wieder von mir berichte. Unser Spazi führte durch den Wald, es war mir VIEL zu heiß, und ich sah von weitem den Bus an der Endhaltestelle stehen. Ich dachte, wir könnten auch damit heimfahren, und düste los. Ein kurzer Blick zurück, ob mir Heidi & Ulli auch folgen. Ich mußte ganz laut rufen, damit die