Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Ross Hook

Ross Hook

Ich mochte schon immer Experimente, bin vielseitig interessiert und möchte mit dem Trading später mal mein Geld verdienen. Ich bin jetzt im dritten Jahr der Ausbildung, wenn man das mal so nennen darf.

Blogs

Trading mit Ross Hook

Trading mit Ross Hook

Geld verdienen von zu Hause aus, keine nervigen Vorgesetzten, freie Zeiteinteilung - das sind nur drei Argumente, die das Trading äußerst attraktiv machen. Man sagt, dass Trading der schwerste Beruf ist. Ich beschreibe meine Erfahrungen beim Trading und führe ein öffentliches Tradingtagebuch. Ich stelle meine Tradingstrategien vor und biete eine Plattform, um diese zu diskutieren. Wichtig – die Psychologie beim Traden. Der Blog wird mit aktuellen Chartbildern abgerundet.
Ross Hook Ross Hook
Artikel : 18
Seit : 19/04/2010

Artikel zu entdecken

Tagesergebnis 28. Mai 2010

(Tagesende 1 Pip im Plus). Heute habe ich mir ein paar schöne Trades vermasselt, weil ich, als der Bar sehr ruhig schien und die zukünftige Richtung einfach nicht klar war, lieber ausgestiegen bin - mit 1 bis 3 Pips im Plus. Anstatt den Stop so dicht wie möglich ranzuziehen und vielleicht zwei bis 5 Pips Minus zu riskieren. Und mir anschließend

Tagesergebnis 08. Juni 2010

Wie sagt Mr. Spock immer? "Fasziniiierend!" So ist das Trading für mich momentan. Mittwoch und Donnerstag der vergangenen Woche (2. und 3. Juni) waren die reine Katastrophe. Markt Mi Do Frei Mo Di Summe EURUSD -41 -36 +23 +24 +13 -17 GBPUSD -10 -57 +21 +18 +45 +17 EURJPY +2 -32 +45 +3 +0 +18 USDJPY +1 +6 +1 +17 +2 +27 Summe Pips -48 -119 +90 +62 +

Tagesergebnis 02. Juni 2010

Oh, oh - Minus 53 Pips. Das bin ich schon gar nicht mehr gewohnt. Besonders ärgerlich, weil ich schon mit 17 Pips im Plus lag. Woran lags? Am Abend habe ich versucht, bei schwachen Umsätzen die Verluste vom Nachmittag wettzumachen. Sollte man wirklich nicht versuchen... Und am Nachmittag bin ich zum Beispiel aus zwei Cable-Trades rausgegangen, di
Tagesergebnis 27. Mai 2010

Tagesergebnis 27. Mai 2010

Der Kurzurlaub an der Ostsee war schön (kühl). Ich habe total abgeschaltet, mich deutlich mehr als sonst bewegt und die rechnerfreie Zeit genossen. Und mich heute mit neuem Elan auf die Märkte gestürzt. Wow, es läuft super! Heute habe ich 60 Pips gemacht - von wer weiß wieviel möglichen. Meine Taktik bewährt sich: Einstieg per Traders Trick

Tagesergebnis 04. Juni 2010

Folgende Frage muss man sich stellen: Wenn Du nicht weißt, wie der Tag gelaufen ist, und du guckst auf den Chart - wie würdest du entscheiden? Rosshaken vorhanden? Ja? Dann steig ein! Das Gehirn weiß aber, wie der Tag gelaufen ist. Und sagt sich - das kann doch gar nicht weiter runter gehen! Doch es geht weiter...

Tagesergebnis 14. Mai 2010

Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Ok, zuerst die Schlechte: ich habe am Freitag fast den gesamten Wochengewinn verdaddelt. Und nur die Gute: es sind 13 Cent übrig geblieben, so dass ich die Woche mit einem Plus abgeschlossen habe... Ich habe heute ein Webinar mit Markus Heitkötter von Rockwell-Trading gehört. Hier findest Du mehr

Tagesergebnis 19. Mai 2010

Die Woche läuft bisher sehr vorsichtig. Ich habe jeden Tag mit Plus beendet, mich aber auch jeden Tag aus dem Minusbereich hochgekämpft. Aber immerhin - ich werde sicherer. Die Lektion, die ich gestern gelernt habe: höre auf, wenn Du Dein Tagesziel erreicht hast. Ich hatte es, sogar leicht übererfüllt. Und glaubte, klüger als die Märkte zu s

Tagesergebnis 01. Juni 2010

Ist das jetzt Feigheit, Dummheit oder gesundes Misstrauen? Der Eurodollar läuft in 20 Minuten um 114 Pips nach oben und ich sitze wie ein Kaninchen vor der Schlange - vollkommen paralysiert. Ehe ich auf die Idee komme, auf den Minutenchart umzusteigen und dort nach Ross-Haken zu suchen (und diese dann auch zu traden), sind alle Messen gesungen...

Tagesergebnis 20. Mai 2010

Heute habe ich meine Auswertungen aktualisiert. Ich kopiere die Kontoauszüge nach Excel. Hier habe ich mir eine schöne Datei aufgebaut, in der ich die Kontoauszüge nach allen Richtungen auswerten kann. Dabei habe ich festgestellt, dass sich meine Tradingfrequenz deutlich erhöht hat. Ich konnte zwar meine Verluste deutlich verringern und diese W

Tagesergebnis 13. Mai 2010

Also - langsam wird's unheimlich: schon wieder ein Tag ohne Verlust. Heute habe ich zwar nur einen Minigewinn von 3 Pips eingefahren, aber zwischenzeitlich lag ich deutlich zurück. Ich habe heute einen Ausflug in den Markt des AUDJPY gewagt und ganz mutig den 8 Pips Spread ins Auge gesehen. Das Setup sah gut aus. Mein Standard-Stopp-Loss von 10 Pi