Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

alex-entdeckt-die-welt.over-blog.de

alex-entdeckt-die-welt.over-blog.de

Die Weltentdeckung geht weiter - in einem neuen Land und auf einem neuen blog. Dänemark ist zwar gar nicht soo weit weg, viel zu entdecken gibt es aber bestimmt trotzdem.
Assoziierte Tags : daenemark

Blogs

Alex entdeckt die Welt

Alex entdeckt die Welt

Nächste Station: Odense, Dänemark.
alex-entdeckt-die-welt.over-blog.de alex-entdeckt-die-welt.over-blog.de
Artikel : 13
Seit : 08/08/2010

Artikel zu entdecken

The Scandinavian Dream

The Scandinavian Dream

Es war noch besser als ich es mir vorgstellt hatte! Hinter mit liegt eine Woche mit viel Autofahren, viel Essen, relativ wenig Schlaf, vor allem aber voller Staunen und Begeisterung. Insbesondere Norwegen hat so viel zu bieten, dass ich immer noch beeindruckt bin, wie viel wir in nur acht Tagen gesehen haben. Aber schön der Reihe nach: Blauer Himm
Die Lidl-Lichter gehen aus.

Die Lidl-Lichter gehen aus.

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem der blog-eintrag geschrieben werden muss, den eigentlich kaum einer lesen will: Der melancholische Abschluss- Eintrag. Der ist deshalb so unbeliebt, weil da ja eigentlich immer doch alle nur das selbe schreiben und die Leute, die selbst beim Erlebten nicht dabei waren, können die Melancholie nur teilweise tei
'Hygge' oder 'Ich freu mich wie ein Schneekönig'

'Hygge' oder 'Ich freu mich wie ein Schneekönig'

Vielleicht habt ihr ja schon davon gehört: es gibt da diesen Typen, er ist schon relativ alt und hat einen langen, weißen Bart. Anscheinend hat er außerdem eine ordentliche Wampe und versucht die meistens unter einem langen roten Mantel zu verstecken. Klappt aber nicht so ganz... jedenfalls wurde mir jetzt gesagt, dass dieser Typ am 24.12. mal v
Norwegen - das Land der schönen Natur und der Schmalzlocken

Norwegen - das Land der schönen Natur und der Schmalzlocken

Es ist nicht gerade ehrenwert gezielt den Neid andere Leute zu schüren. Ich werde es an dieser Stelle trotzdem versuchen. Denn: 1.) war ich am Wochenende zum ersten Mal in Norwegen und 2.) habe ich dort den Philipp besucht. Das sind zwei gute Gründe, da Norwegen im Bezug auf seine schöne Natur absolut hält was es verspricht und Philipp auch nac
Awesome times ahead

Awesome times ahead

Morgen früh 8 Uhr gehts los: 9 Erasmusler, 8 Tage, 3 Länder, 2 Autos. Wollte meine Vorfreude, die ausgesporchen groß ist, noch mit Euch teilen bevor wir starten :-) Ich bin sozusagen so excited and I just can't hide it. So sieht unsere Route aus: Morgen fahren wir mit einem Zwischenstop in Malmö nach Göteborg, wo wir dann zwei Nächte bleiben.
viel Haha in HH

viel Haha in HH

Wenn ich schon ein mal in Dänemark bin, muss ich doch die einmalige Gelegenheit nutzen und... nach Deutschland fahren! Deutschland soll ja viel zu bieten haben, habe ich gehört, und vor allem leckeres Essen soll an jeder Ecke zu absoluten Schleuderpreisen verhökert werden. Und da wir unsere Erasmusstudenten-Gruppe hier auch liebevoll "die Verfre
Hüttengaudi auf Dänisch

Hüttengaudi auf Dänisch

Das ist es: das letzte Photo. Wenige Augenblicke später, am 18.09.2010 um 00:52 Uhr rutschte mir meine Kamera aus der Hand, knallte auf den harten Steinboden der 'Freitagsbar' der Universität von Odense und blieb reglos liegen. Was übrig blieb, war ein Photoapparat, der es einem aufgrund des verschwommenen Bildschirms ermöglicht nachzuempfinden

Wahr oder Unwahr

Ein wichtiges Anliegen von Erasmus ist ja, dass man Menschen anderer Nationen und Kulturen kennenlernen, Vorurteile ablegen und den Horizont erweitern soll. Nach gut zwei Wochen trägt der Dänemark-Aufenthalt schon erste Früchte und ich habe ein paar Erkenntnisse gewonnen. Ein Überblick: Klischee Nummer 1: Das Dänische Bildungssystem ist überr
die exemplarische Woche

die exemplarische Woche

Seit ca vier Wochen bin ich jetzt hier, da wage ich mal den Versuch zu beschreiben wie mein Alltag hier in Odense so aussieht. Das grobe Wochen-Grundgerüst ist immer recht ähnlich, weshalb ich einfach mal die vergangene Woche als Beispielwoche verwende. Montag Die Werktagswoche direkt mit Arbeit zu beginnen, wäre für Erasmus-Studenten ja irgend
J-Day

J-Day

Jauchzen, jecke Dänen, Jubeltage - das J in J-Day könnte für so einiges stehen. Tut es aber nicht. Es steht für 'Julebryg', das bei den Dänen äußerst beliebte Weihnachtsbräu. J-Day ist der Tag im Jahr, an dem das Weihnachstbräu zurück kommt und findet immer am ersten Freitag im November statt. Und weil die Dänen ihr Julebryg heiß und in