Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Legend - Alive

Legend - Alive

Ich bin ein kreativer und freakiger Kopf zugleich, dem es Freude bereitet, andere Menschen mit seinen eigenen Ideen zu entertainen und zu inspirieren !

Blogs

Blog von Legend - Alive

Blog von Legend - Alive

Es ist eine außergewöhnliche Story um ein Medium, welches sich gegen die Macht des Bösen behaupten muss. Diese böse Macht scheint übernatürlich und unantastbar zu sein...
Legend - Alive Legend - Alive
Artikel : 14
Seit : 14/08/2011
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Chapter Nine / Das Licht

Chapter Nine / Das Licht

Eines Nachts wachte ich übergossen vom dunklem Meer der Trockenheit auf. Genau so fühlte ich mich, einfach trocken. Als wenn man mir meine Kräfte in Form von H2O mit einem gigantischen Strohalm hinausgesaugt hätte. Der Puppenspieler hätte den Anblick genossen und seine Puppen mit Genuss ziehen lassen. Ich weiß lieber Leser, dass Tauben nicht
Chapter seven / Der Puppenspieler

Chapter seven / Der Puppenspieler

Ach du Scheiße! Meine Augen öffneten sich, von dunkler Sicht ins helle Nichtssehen. Ja genau lieber Leser, zunächst konnte ich nichts sehen. Da der Zustand vom einem Extrem ins nächste zu blicken, meine Fähigkeit etwas mit meinen Seelenfenstern zu erfassen, paralysiert und somit gelähmt hatte, war ich im ersten Augenblick geflasht. Oh je, da
Chapter Eleven / Die Friedenstaube

Chapter Eleven / Die Friedenstaube

Was für ein prägendes Erlebnis mein lieber Leser! Ich habe gerade eine Erfahrung gemacht, die mir ebenfalls Hoffnung schenkte. Es sind nicht nur die bösen und dunklen Momente, welche ich durchlebe. Nein, auch die schönen und bezaubernden Momente genieße ich mit gierigen Zügen in ihrer vollen Pracht. Ich habe gerade eine weibliche Taube mit me
Chapter Six / Der Reichtum

Chapter Six / Der Reichtum

Ich kann nicht behaupten viel Geld zu besitzen. (Doch lieber Leser, das kann ich schon, wäre aber schlicht weg gelogen...und Lügen dulde ich nicht und hoffe du tust es mir gleich) Trotz dieser Tatsache kann ich mit reinem Gewissen behaupten, dass ich sehr reich bin. JA, in der Tat, mein Reichtum erreicht aber ein befriedigenderes Wohlbefinden, al
Chapter Twelve / Die Vorahnung

Chapter Twelve / Die Vorahnung

Ähnlichkeit kann erschreckend sein oder aber eine schöne Gemeinsamkeit. In diesem Falle ist es eher der Schrecken, welcher mich überkommt. Gemeinsamkeiten mit dem Puppenspieler zu haben, ist nichts, womit man angeben kann, mein lieber Leser. Es stimmt mich ziemlich trübe. Auf eine Weise ist sein Scharfsinn und seine Macht eindrucksvoll. Auf and
Chapter Four / Der Traum

Chapter Four / Der Traum

Ich schwebe... ich erblicke eine Wolkenfront, welche mir Verachtung entgegen wirft. Man sieht nichts fliegen, dennoch trifft es mich, sodass ich zurück geworfen werde. Der Mond strahlt seinen finsteren Blick in mich hinein. Aber er personifiziert nicht die dunkle Macht, welche mich gefangen hält. Er ist mehr ein neutraler Mitspieler, bei einem Sp
Chapter Five / Matchball - Sieg

Chapter Five / Matchball - Sieg

Meine Seele war von Freude umhüllt, als ich aufwachte. Ein Schleier der Erleichterung umgab meinen geschwächten Körper. Dennoch nicht visuell greifbar für das Auge eines Wesens aus Fleisch und Blut. Der Mond hatte mir tatsächlich verholfen die scheinbaren Gitterstäbe des Gefängnissen, welche den Anschein erweckten unbesiegbar im Willenskampf
Chapter Three / Erste Anzeichen

Chapter Three / Erste Anzeichen

Hm... Dieser Tag hatte etwas Seltsames an sich. Es war gerade zu mystisch. Und trotz der Stille beunruhigend. Das Wetter war der Beweis dafür, dass der Wetterfrosch keine Höhenangst hatte, dennoch war es ein hässlicher Tag. Die Sonne schien, dennoch war es eiskalt. Die Blumen hatten wohl genauso empfunden, denn sie wirkten traurig, obwohl sie in
Chapter Eight / Kontrollverlust

Chapter Eight / Kontrollverlust

Es war der Face - to- Face - Punch! Krass..... Zuerst dachte ich, es wäre ne simple Einbildung, hervorgerufen durch den Puppenspieler, welcher mich immer noch skeptisch stimmt. Nein, mehr als das! Ich empfinde bei der Vorstellung, dass er die Erlaubnis der Götter besitzt, auf diesem Planeten zu existieren, einfach nur Hass! Oder lieber Leser, sol
Chapter Ten / Der Stromausfall

Chapter Ten / Der Stromausfall

Am Tag darauf war es finster. Damit meine ich diesmal nicht die Atmosphäre mein lieber, Leser. Nein, es war schlicht und einfach die Abwesenheit des Lichts, welche mich dazu verleitete, gerade in Zwang setzte, in Beunruhigung zu verfallen. Genau, ich fiel. Ich fiel ins schwarze Nichts. Dort wo Emotionen keine Wertigkeit besaßen. Der Ort, an dem m