Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

voloraphilis

voloraphilis

Schwarzbärtiger Jungzwanziger mit Hang zu musikalischer Ausdrucksweise und Ausführung von ein-jährigem Volontariat. Mag Pinguine.

Blogs

Raffi goes Volo!!!

Raffi goes Volo!!!

Buchstaben, Wörter und Sätze verknüpft mit Eindrücken über mein einjähriges Volontariat auf den Philippinen.
voloraphilis voloraphilis
Artikel : 66
Seit : 29/07/2011

Artikel zu entdecken

Kontrastwurschtelei und Guten Morgen Popcorn

Kontrastwurschtelei und Guten Morgen Popcorn

Jeepneys, das Hauptverkehrsmittel der Filipinos (Bild passt überhaupt nicht zum Thema, ich weiß....) Wenn man ein durch Star Wars geprägtes Weltbild hat, tendiert man manchmal vielleicht stark dazu, diverse Sachen wie Gegensätze zu extremisieren, in diesem Falle gut und böse, Jedi und Sith. Das ist wie Jin und Jang, schwarz und weiß (die Farb
Dada. da eben.

Dada. da eben.

Es ist schräg wie viele Gefühle man innerhalb eines ganzen Tages durchleben kann. Wenn man alles zusammenfasst, ist das dann auch nicht viel leichter. Ich bin in Dumangas angekommen, habe den ersten Tag bereits den kompletten ‘‘schedule‘‘ durchgemacht, und bin, zusammenfassend eigentlich einfach nur überwältigt, denn nun weiß ich, dass
Erster Sonnenaufgang on the phils!

Erster Sonnenaufgang on the phils!

Mayong Butang, es ist endlich soweit, Veronika und ich sind komplett übermüdet am Flughafen von Cebu (Veronikas Projekt) angekommen. Nach fast 30 - stündiger Reise und vier Flughäfen endlich ein Bett und eine dringend nötige Dusche! Hier ein paar Details zu dem Ganzen: (1) Eine nette Analogie zu Flughäfen als Beispiel; mit abnehmender Größe
Ein Raffi - Tag

Ein Raffi - Tag

Nun, heute will ich einmal das Projekt vorstellen. Inzwischen kenne ich es auch schon halbwegs, von der Struktr und vom Tagesablauf. Also: Der Tag für die 30 Jungs beginnt um 5 Uhr, sprich dann, wann die meisten von euch sich vom österreichischen Fernseh-Abend Programm grad losreißen weil nix gescheites läuft, oder grad beim x-ten Bier sitzen (
Unfaehige Handtuecher und Wiener Schnitzel

Unfaehige Handtuecher und Wiener Schnitzel

Bier beim Bayern. Schön und sehr traurig war der Abschied von Bernhard heute (Donnerstag) früh morgens. Er war ein Jahr lang da, und hat unglaublich viel erreicht, das haben ihm alle bestätigt, vor allem die Errichtung einer musikalischen Infrastruktur war etwas sehr wichtiges für die Kinder, da es zugleich Individualität und Gruppendynamik st
Hallo, ciao, und Weihnachten

Hallo, ciao, und Weihnachten

Ich bin nun genau eine Woche hier, ich kanns fast nicht glauben, es ist dermaßen viel passiert, dass ich scheinbar meine inneren Uhren frisch adjustieren muss... nun, gestern war der Abschiedsabend für Brother Bernhard, und der offizielle Wilkommensgruß an Brother Raffael. Ein sehr sehr rührender Abend, und vor allem Bernhards Aufnthalt und Lei
alles mögliche. nur anders oder: das Land der tiefhängenden Lampen

alles mögliche. nur anders oder: das Land der tiefhängenden Lampen

Es ist viel passiert, die letzten Tage, schräges, nettes, und anstrengendes gleichermaßen. Abgesehen vom schlechten Schlaf den wir beide, Veronika und ich, bis auf heute, definitiv nicht genossen haben, hatten wir eigentlich ziemlich beeindruckende Erlebnisse. Aber zuerst einmal das Grundsätzliche: Essen. Ich mag Nahrung sehr gern, und deshalb s
Vorstellungsrunde.

Vorstellungsrunde.

Heute will ich die Fathers des Projekts vorstellen. In den letzten Tagen hat sich sowas wie ein normaler Rythmus eingeschlichen, da gibts nicht allzuviel zu berichten, was sich auf ein zwei Seiten leicht zusammenfassen ließe, und ich will jetzt nicht auf jede Einzelheit spezifisch eingehen, das wär dann zu viel. Reisernte-tragende Trainees Da gib
Fill in.

Fill in.

Maayon Aga (guten Morgen). Nun, dies ist eine Art Ersatz fuer etwas eigentlich bereits geschriebens, doch im Home vergessenes Dokument plus USB-Stick. Deshalb will ich ein paar Sachen auflisten, die ich sonst nicht erwaehne. Fuergewoehnlich glauben Filipinos, ich sei Amerikaner. Dann sag ich, I just came from Austria. Die sagen, Ahhh Australia - Yu
Zum Spass laufen.

Zum Spass laufen.

Guten Morgen, Tag, und Abend, als auch Hallo, Servus oder Da schau her! Macht. Zuerst ganz kurz eine Zusammenfassung meines Wochenendes, das sich auf zwei Flüge innerhalb von genau 24 Stunden beschränken lässt und alles was dazwischen lag. Denn außerhalb dieser 24 Stunden war ich fast nur am Schlafen. Ich verließ früh morgens am Samstag Duman