By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

WORTlieb

WORTlieb

Poet, Kolumnist, Theater- & Kulturschaffender, Connaisseur, Bohemien.

Blogs

Poetenblog? Nicht mehr da!

Poetenblog? Nicht mehr da!

Wir wollten mal was Neues, was Besseres, auf WordPress: http://wortliebling.com
WORTlieb WORTlieb
Artikel : 269
Seit : 05/11/2008

Artikel zu entdecken

Danke für Eigennutz und Undank

Danke für Eigennutz und Undank

Bekannt wurde die Familie Knigge durch ihren Sprössling Adolph Knigge. Die Knigge gehören zum niedersächsischen Uradel, hatten jedoch nie ein "von" im Namen. Die Grabplatte im Bremer Dom zeigt den Namen in der adelsrechtlich anerkannten Form: Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge (16.10.1752 - 6. 5.1796) 1788 erschien die erste Ausgabe s
...und überhaupt warum?

...und überhaupt warum?

großstadtcowboy sagte man ihm, st.pauli-pirat, vagabund der schönsten sorte; viele namen trug er, doch er war nur eines: eine poetenseele. der folk-noir-sänger, hamburger alternativ-countrymusiker mit mundharmonika, banjo, gitarre und melancholischer stimme übermittelt(e) das lebensgefühl aller wahren poeten: augenzwinkernd, tiefgründig und s
Wie wahre Irrfahrten beginnen...

Wie wahre Irrfahrten beginnen...

Sage mir, Muse, die Taten des vielgewanderten Mannes, Welcher so weit geirrt, nach der heiligen Troja Zerstörung, Vieler Menschen Städte gesehn, und Sitte gelernt hat, Und auf dem Meere so viel unnennbare Leiden erduldet, Seine Seele zu retten und seiner Freunde Zurückkunft. Aber die Freunde rettet’ er nicht, wie eifrig er strebte; Denn sie be
Die Onomatopoesie der Lautmalerei.

Die Onomatopoesie der Lautmalerei.

{ ~ Zum 100. Geburtstag des lautmalerischen Gedichtes ~ } Eine kurze Einführung in die ONOMATOPOESIE eig. "Onomatopöie" [altgr.]; wörtl. "einen Namen erschaffen"; zu deutsch "Lautmalerei", "Tonmalerei", "Schallwort". Die Onomatopoesie ist die Nachahmung eines Naturlautes oder eines sonstigen außersprachlichen akustischen Phänomens durch die kl
Götterdämmerung

Götterdämmerung

- Ursprung des Untergangs. Die Vorstellung eines möglicherweise eintretenden Weltunterganges kennen wir bereits von praehistorischen Höhlenmalereien, vom Urvolksaberglauben, von Angsteinflüssen vorchristlicher Hochkulturen, von Prophezeihungen des germanischen Heidentums, etc. Das Dogma vom Weltbrand findet sich besonders bei mehreren griechisch
Ein Muss, ein Genuss!

Ein Muss, ein Genuss!

Ich gebe es den Umständen entsprechend zu: Heute, am 8. März feiere ich Geburtstag, wurde ich einst geboren, am internationalen Tag der Frau, der Wortliebhaberin und des Wortlieblings erblickte ich zum ersten Mal die Poesie der Welt. Meine literarischen, poetischen und sonst nutzlosen Freunde haben mir zum heutigen Tag ein neues Design, eine neue
13 Regeln zur Hausbesetzung

13 Regeln zur Hausbesetzung

In unserem Quartier ist wieder ein Haus besetzt worden. Nicht, dass ich etwas gegen das Besetzen ungenutzter Wohn- oder Arbeitsfläche habe, im Gegenteil. Man muss solche Gebäude sogar besetzen... Zumal ist das Besetzen von unbewohntem oder ungenutztem Areal gesetzlich verankert und somit unter gewissen Umständen auch legal, vorallem aber legitim
Die individuelle Welle zur Quelle

Die individuelle Welle zur Quelle

Kaufen Sie sich den Bestseller "Wie werde ich Individuum?" von Max Muster und Erika Mustermann. Millionen Leser haben dadurch zu ihrem persönlichen Individuum gefunden. - Es ist Mode, individuell- einzigartig-originell zu sein. Ein Individuum in der Masse, ein Aussteiger unter Aussteigern, ein Querdenker bei Quergängern, ein Mitläufer neben Mitl
Details, Quisquilien, Marginalien.

Details, Quisquilien, Marginalien.

Sie kennen mich unter dem Namen PoetenBlog. Sie begleiten mich auf meinen Reisen aus dem Klubsessel. Wie Odysseus treibt es mich mit Ihnen hin zu verträumten Philosophien, humoristischen Satiren, prickelnden Poetizitäten, cholerischen Zynismen, dunkelbunten Phantasien, multiplen Sarkasmen oder genussreichen Anekdoten. Mal auf, mal ab, aber niemal
Der PoetenBlog ist umgezogen!

Der PoetenBlog ist umgezogen!

Dieses alte Notizbuch hier ist vollgekritzelt. Ich werde es gebührend ins Bücherregal zu den anderen vollen Skizzenbüchern stellen, es in Ehren halten, jedoch auch ein neues beginnen; in der Hoffnung, die Musen küssen auch diese Seiten. Neues Blut schenke ich dem PoetenBlog indem ich ihn auf WordPress neu belebe. Auch der neue PoetenBlog beglei