Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Thomas Mletzko

Thomas Mletzko

Assoziierte Tags : poesie

Blogs

Blog von Thomas Mletzko

Blog von Thomas Mletzko

Sammlung von Gedichten die ich zu papier gebracht habe
Thomas Mletzko Thomas Mletzko
Artikel : 8
Seit : 19/04/2008
Kategorie : People

Artikel zu entdecken

Der Verlust

Der Verlust Jede Sekunde mit Dir war kostbar, obgleich ich wusste, dass die Momente mit Dir nicht ewig währten. Ich genoss jede Sekunden und sog sie auf wie ein Schwamm. Jedesmal wenn du gingst, ging auch ein Teil von mir. Die Gedanken an Dich erfühlen mich auch heute noch in der Zeit der Trauer mit Freude. In Gedanken bist du immer bei mir und m

Die Blume

Die Blume Der Samen wurde gesät und die Blume wuchs heran. Die Blume hatte es schwer, denn die Sterne unter der sie gesät wurde standen denkbar ungünstig. Sie tat sich schwer gegen die Widrigkeiten die sich ihr darstellten , doch dann wurde sie gefunden und bekam ein zu Hause wo sie frisches Wasser und Wärme bekam und ab und an auch etwas Düng

Weit weg

Weit weg Du bist so weit weg, ich hätte Dich gerne bei mir. In meinem Herzen bist Du mir so nah. Wenn ich an Dich Denke erblüht mein Herz wie eine Blume an einem sonnigen Frühlingsmorgen. Während der Tau langsam von den Blättern gleitet denke ich an Dich und mir kommen die Tränen weil Du nicht bei mir bist, aber ich kann dabei auch lächeln w

Unmöglich

Unmöglich Es war Dunkel und es schien unmöglich das das Licht je wieder scheine.Doch dann traf ich Dich und es schien mir alles möglich.Die Sonne meiner Hoffnung ging schon unter doch dann brachtest du mir den Morgen. Du erhelltest mir den Tag und ich war glücklich. Aber dann kamen die Wolken der Regen,der Sturm und Du warst weg und es war wied

Wieso

Wieso Wieso kann man Schmerz nicht bekämpfen? Wieso erfährt man nur Linderung und kein wirkliches Ende des Schmerzes? Wieso können wir Schmerz nicht einfach vergessen? Wieso lassen wir den Schmerz unseren Körper unsere Seele und unser Herz erreichen ? Wieso hören wir den Menschen nicht zu, die uns sagen das der Schmerz schon vergehen würde? W

Erinnerrungen

Erinnerungen Erinnerungen können Freud ,Leid und Schmerz zu gleich sein. Erinnerungen können verblasen,aber Fragmente bleiben immer im vorhanden. Erinnerungen bleiben auch wenn sie manchmal weh tun und uns der Schmerz Tränen vergießen läßt. Erinnerungen halten wir im Herzen da wir uns immer an das gute erinnern und dieses nie vergessen wollen

Der Schmerz

Der Schmerz Schmerz ist etwas was im Kopf beginnt und sich durch den ganzen Körper zieht. Er verbleibt meist im Herzen und hält an. Der Schmerz ist etwas was uns lähmt und uns den Verstand rauben kann. Ihn zu ertragen kostet viel Kraft , an manchen Tagen haben wir sie an manchen Tagen zerreißt es uns. Wir hoffen das der Schmerz schnell wieder v

Der Weg nach Hause

Der Weg nach nach Hause Der Weg nach Hause ist lang und schwer ,aber wir begehen ihn mit allen Konsequenzen die sich uns in den Weg stellen. Aber irgendwann fehlt es uns an Kraft und Antrieb. Die Hoffnung das zu hause zu finden nach dem wir so lange suchten, läßt uns manchmal vom Weg abkommt. Einige Zwischenstationen gaukeln uns das zu Hause vor