By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Entrüster

Entrüster

Wir wollen eine gewiefte Friedenskultur schaffen, positiven Frieden fördern, friedensfördernde Strukturen begünstigen, zugleich strukturelle Gewalt aufdecken, gewaltfrei bekämpfen und friedliche Alternativen unterstützen.

Blogs

Paziwief - Friedensflink

Paziwief - Friedensflink

Was wir wollen: Positiven Frieden vorwärts bringen und paziwiefe Kultur schaffen. "Give peace a chance" - "Si vis pacem, para pacem" - "Paco estas (via) ŝanco" - Viva pacisma politiko
Entrüster Entrüster
Artikel : 1027
Seit : 18/02/2010
Kategorie : Politik

Artikel zu entdecken

Gerechter-Welthandel: Strategie- und Aktionskonferenz

Wie geht es nun weiter mit der Bewegung für eine demokratische und gerechte Handelspolitik, für den Schutz von Sozial- und Umweltstandards und gegen Sonderklagerechte für Konzerne? Wo stehen wir aktuell und was sind unsere nächsten Schritte? Was tun wir, wenn ein CETA- Ratifizierungsgesetz vorliegt und bei Bundestag und Bundesrat zur Abstimmung

Frieden! - den gibt es für so viele Menschen nicht

Gaza, Syrien,… und er wird weiter bedroht: Aktuell durch die Fortsetzung und Zuspitzung der Konflikte mit dem Iran (Flottau), während eine andere Politik möglich und nötig wäre (Massarrat). [http://www.attac.de/uploads/media/sig_128.pdf] Sabine Lösing, Jürgen Wagner und Norman Paech zeigen die zunehmende Militarisierung der EU auf, auch unt

Grundrechte-Report 2018- Der wahre Verfassungsschutzbericht!

Abschiebungen, Demonstrationsverbote, Diskriminierung, Polizeigewalt, Vorratsdatenspeicherung. Der neue Grundrechte-Report deckt schonungslos Verletzungen der Menschen- und Grundrechte in Deutschland auf. Der 22. Grundrechte-Report stellt in 45 Beiträgen die Einschränkungen und Gefährdungen der Menschen- und Grundrechte in Deutschland dar. Der R

Erschütternder Brief aus Gaza

Nach den Ereignissen gestern, bin ich nun sprachlos, fassungslos, machtlos, ohnmächtig. Und um ehrlich zu sein, weiß ich nicht so recht, wie ich in Worte fassen kann, was in mir vorgeht, was ich zum Ausdruck bringen möchte. Denn es ist gestern ein Verbrechen/Blutbad geschehen, es wurde ein Massaker verübt, das zum Himmel schreit. Die Täter sin

Afghanische Flüchtlinge: Opfer der Abschreckungsstrategie

Die Schutzquote afghanischer Flüchtlinge geht massiv zurück – dabei arbeitet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) oft mangelhaft: Mehr als die Hälfte der Afghan*innen, die gegen ihren BAMF-Bescheid klagen, bekommt von den Verwaltungsgerichten recht. Mit gutem Grund, denn die Lage in Afghanistan wird immer unsicherer. Im Jahr 20

UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten: Erster Vertragsentwurf in Vorbereitung

Angestoßen durch Südafrika und Ecuador arbeitet seit 2014 eine zwischenstaatliche Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen an einem verbindlichen Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten. Der sogenannte UN-Treaty soll menschenrechtsbasierte Regeln für Unternehmen festschreiben und den Betroffenen von Menschenrechtsverletzungen Klagemöglichkeiten

Netzwerk Gerechter Welthandel: EU-Japan-Abkommen so nicht ratifizieren!

Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten: JEFTA so nicht ratifizieren! Anlässlich des heutigen EU-Handelsministerrats ruft das Netzwerk Gerechter Welthandel alle Abgeordneten des Deutschen Bundestags dazu auf, das EU-Japan-Handelsabkommen (JEFTA) vor der Ratifizierung sorgfältig zu prüfen und die Bundesregierung dazu aufzufordern, das Abkomme

Vom Weggehen und Ankommen – Fotoprojekt

Unsere Welt ist im Wandel. Veränderungen in entfernten Weltregionen wirken sich vermehrt auf das tägliche Leben in Deutschland und Europa aus. Bewusst oder unbewusst können wir das jeden Tag spüren. Menschen sind in Bewegung. Manche kommen an neuen Orten an, andere verlassen vertraute Umgebungen. All diese Menschen verbindet, dass sie im Verlau

Buch: Konsumkritische Projekte und Praktiken

Konsumkritische Projekte und Praktiken entstehen und verbreiten sich seit einigen Jahren: Repair Cafés, Urban Gardening oder Schnippeldiskos sind nur einige Beispiele, bei denen die derzeitige Konsumgesellschaft hinterfragt und Alternativen entwickelt und praktiziert werden. Wer sind die Akteure, die konsumkritische Projekte organisieren und sich
Entferne die A-Bombe aus deinem Kopf - Ôtez-vous la bombe du crâne -

Entferne die A-Bombe aus deinem Kopf - Ôtez-vous la bombe du crâne -

En 2018, le Mouvement de la Paix poursuit et amplifie sa campagne pour l’abolition des armes nucléaires. Macron beende A-Bombe Il fait sien cet appel de Setsuko Thurlow, survivante d’Hiroshima et ambassadrice de la Campagne internationale pour l’abolition des armes nucléaires, lancé en juillet 2017 à l’ONU : « Aux chefs d’État de pa