By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

havelwolf

havelwolf

1992 Beginn eines laufenden Lebensabschnitts 1994 Berlinmarathon und Brockenmarathon 6xIronmanfinisher Teilnehmer WPFG Barcelona,Quebec,Adelaide 2009 100. Marathon in Athen 2010 21 03 Rommarathon mit Weihwasser gewaschen zz154 Marathon 1015 Wiedereinstieg in die Triathlonszene

Blogs

Blog von havelwolf.over-blog.de

Blog von havelwolf.over-blog.de

Beweg dich um gesund zu bleiben!
havelwolf havelwolf
Artikel : 262
Seit : 24/03/2010
Kategorie : Sport

Artikel zu entdecken

Wahrscheinlichkeitsrechnung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

...kein Schwein gehabt! Die traurige Nachricht ! Eine Radfahrerin hat mir ein Trainingswochenende versalzen und mir mehrere Knautschstellen eingebracht. Ich dachte immer wir haben in Deutschland ein Rechtsfahrgebot ! Ich gerade mal so mit 10 Km/h los und nach 100 Meter kommt eine Radfahrerin mit E-Bike auf mich zu. Kein Ausweichmanöver ihrerseits.
2./3. Kalenderwoche im neuen Jahr

2./3. Kalenderwoche im neuen Jahr

Das Sportjahr habe ich zwar nicht mit : "Ich müsste mal was machen " begonnen, sondern: "Ich mach da mal was!" Im Kern geht es eigentlich darum, das Niveau der letzten Jahre zu halten und jeden Tag Sport zu treiben. Also aktiv zu bleiben. Alternativ habe ich jetzt, weil Eisglätte nur bedingt Sport zulässt, mein Indoor Bike rausgeholt und aktivie
Nachtmarathon Senftenberg am 28.01.20172

Nachtmarathon Senftenberg am 28.01.20172

Alles am Hallenrundenlauf ist ungewöhnlich! Es ist unglaublich, wozu Läufer in der Lage sind. Hat er einen schlechten Trainer oder hat er ein LäuferGen, dass sich noch einmal von den Ultras absetzt? Ich wurde auf einen Läufer aufmerksam, der hat am Wochenende dort 240,42 km zurückgelegt.Das sind rund 1.000 Runden! Das alles in der Halle! Ohne
Jahresrückblick

Jahresrückblick

Lauf 964,5 Km Rad 7.192 Km Fahrten zur Dienststelle 123 Schwimmen 56,55 Km Bodyschmiede 84,4 Trainingseinheiten Fazit 2016: Ein Durchschnittsjahr mit einer Besonderheit: Ich konnte alle meine Werte, die der Vorjahre wieder erreichen, z.T. überschreiten. Es gab keine nennenswerten Verletzungen*) . Damit war es für mich und meiner Trainingspartneri
Frostwiesenlauf

Frostwiesenlauf

Ich wurde mehrmals gefragt und darauf hingewiesen, Du isst zu wenig... ! Das ist richtig! Hier die Klarstellung: Das sind manchmal die Vormittagsrationen, die Zwischendurchrationen, aber nie die Tagesration! 1992 Staaken,1995 Teneriffa, 2016-Kuba (ich musste die Fettspalten retuschieren, denn wer zu wenig futtert-den bestraft die Fotografie)) Der F
Es geht doch...Triathleten werden im Winter geboren.

Es geht doch...Triathleten werden im Winter geboren.

....es geht doch. Am 15. Dezember war der letzte Tag, an dem ich einen Tag nichts sportliches gemacht habe. Trotzdem habe ich "etwas" Hüftspeck angesetzt. Der verschwindet aber, sobald ich täglich wieder Radeln kann. Meine fast tägliche Portion. Mit der gebrauchten Rolle kann ich nun endlich mein älteres Spinningrad ausrangieren. Die ersten 50
Schwimmwochenende 3. bis 5. Februar 2017

Schwimmwochenende 3. bis 5. Februar 2017

Das Wetter ist relativ bescheiden. Also ab ins Kombibad nach Spandau! Gelaufen wird erst wieder beim Frostwiesenlauf. Mal testen was die Oberarme noch können und wieder lernen müssen. Der ganze Vortrieb im Wasser wird an diesem WE nur durch die Arme erzeugt. Die Füße habe Sendepause sind nur zum stabilisieren da. Schwimmhilfen werden nicht benu
Der Winter ist vorbei ... und andere Neuigkeiten!

Der Winter ist vorbei ... und andere Neuigkeiten!

Endlich! Jetzt, wo ich die Rolle mit dem Rennrad im Hobbyraum eingefahren habe, kann ich auch draußen wieder loslegen. Schade eigentlich. Macht nun echt Spaß auf dem Teil. Entlang meiner Radstrecke hat sich allerhand getan. Im Auto bemerkt man die Veränderungen gar nicht so schnell. Meine "Freunde", die Wildschweine, habe ganze Arbeit geleistet.
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben....

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben....

sondern den Jahren mehr Leben zu geben. (A.Carrel) Ja, so sollte man an seine Lebensplanung herangehen. Jeder Tag ist wichtig und jeder mit Nichtstun verbrachter Tag, wird einmal, wenn d i e Tage zu Ende gehen, bereut werden. Da ich zurzeit eigentlich darauf bedacht bin, einigermaßen schnell wieder in Gang zu kommen, merke ich jeden Tag mehr, dass
1.Kalenderwoche im neuen Jahr

1.Kalenderwoche im neuen Jahr

Neujahrslauf, 2 x Schwimmen, 3 x Krafttraining. Ein optimaler Start ins neue Sportjahr. Dazu heute ein "Schau ins Land Lauf" mit viel Knipserei !