Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Pritzl

Pritzl

Assoziierte Tags : argentinien, bolivien, brasilien, ecuador, peru

Blogs

Furt is optisch ned greifbar.

Furt is optisch ned greifbar.

sonni.over-blog.de
Pritzl Pritzl
Artikel : 66
Seit : 25/12/2008

Artikel zu entdecken

Aí vem o Campeão do Mundo!

Aí vem o Campeão do Mundo!

Vorweg, an alle die während des Finals an mich gedacht haben - Vielen Dank! Nein, es ist nicht so wie man sich das vorstellt (wenn man sowas überhaupt kann), sondern vieeel besser. Noch Stunden nach dem Abpfiff war ich völlig fertig, hatte längere Zeit keine Stimme und konnte kaum einschlafen. Für mich war das bisher das emotionalste Spiel das
Mil gols,....

Mil gols,....

... mil gols, mil gols; só Pelé, só Pelé; Maradona cheirador...” Das war das einzige was den brasilianischen Fans noch übrig blieb. Ansonsten war das Stadion fest in deutscher Hand. Bis gut eine Stunde nach Abpfiff, als uns die Ordner aus dem Stadion begleiteten. Damit ist auch mein Weg vorgezeichnet, denn am 13. Juli schaue ich mir im Marac
BR(A): Heute im Stadion

BR(A): Heute im Stadion

Nach den beiden Spielen die ich in Salvador de Bahia im Stadion war, hat sich die Reise fussballtechnisch auf jeden Fall schon gelohnt. 17 Tore in drei Spielen, dazu der Auftaktsieg der Deutschen - alles bestens. Noch dazu waren auch hübsche Frauen im Stadion. Meine Frisur bitte ich zu entschuldigen... Beim Spiel Holland gegen Spanien hab ich bis
...sondern mittendrin statt nur dabei!

...sondern mittendrin statt nur dabei!

Habe meinen Beruf zwischendurch gewechselt und war auf Einladung des chinesischen Fernsehens (pptv und sina) einen Tag als Praktikant mit dabei. Die Idee entstand beim Abendessen mit Arne Friedrich, der für pptv als Berichterstatter unterwegs ist. Also sind wir am Vormittag zum DFB Pressezentrum aufgebrochen, wo ich eine offizielle Akkreditierung
Adieu, les Bleus!

Adieu, les Bleus!

Was macht man so alles in Rio de Janeiro, wenn kein Fussball ist? Man erkundet die Stadt, besucht den Zuckerhut, schaut sich die Sache von oben aus an und legt sich zum Sonnen an die Copacabana. Aber ehrlich gesagt, das sind nur Nebenschaupl ä tze wenn in Rio ein Fussballspiel stattfindet. Die verh ä ngen da fast den Ausnahmezustand. Bereits am V
Auf nach Rio!

Auf nach Rio!

Auch wenn es sicher nicht das beste Spiel war, spannend war es auf jeden Fall. Hauptsache gewonnen und jetzt hauen wir die Franzosen aus dem Maracanã! Zudem gab es endlich mal ein Spiel mit Stehplatzgarantie. Ich "saß" diesmal direkt in der Kurve und die ganzen 90 bzw. 120 Minuten hielt es keinen auch nur f ür eine Minute auf den Sitzen. Anfeuer
Salvador de Bahia

Salvador de Bahia

Jetzt bin ich schon einige Tage hier in Salvador und es ist ehrlich gesagt eine grosse Umstellung. Aber von Tag zu Tag gewöhne ich mich wieder an die südamerikanische Lebensart. Allerdings ist das hier alles ziemlich verwässert mit der ganzen Fussballhysterie. Ja gut, die Holländer waren bisher die beste Partygruppe hier - auch schon vor dem Sp

Ich glaub es geht schon wieder los....

...und ob es wahr ist! Knapp 5 Jahre nach meinem letzten Eintrag hat es mich wieder nach Südamerika verschlagen - diesmal nach Brasilien. Wie soll es auch anders sein, ist doch wieder mal WM. Wer sich an meine letzten Geschichten zur Anreise noch erinnern kann, für den hab ich ein neues Schmankerl zu bieten. Die Flüge von Rom über Madrid nach S
Raus aus dem Fußballgeschehen? Eher nicht...

Raus aus dem Fußballgeschehen? Eher nicht...

Nach einer entspannenden 12 stündigen Nachtfahrt mit dem Bus bin ich früh morgens in Porto Seguro angekommen. Hier ist auf den ersten Blick fu ßballteschnisch wenig geboten. Kein WM-Spielort, fast keine Fans und nicht so überfüllt wie in Salvador. Auch wenn die Dekoration in der Innenstadt schon was hermacht. Bin diesmal per Taxi zu meinem Hos
Phuuu, das war knapp.

Phuuu, das war knapp.

Also nicht nur f ü r die Brasilianer, sondern auch f ü r mich was meine Weiterreise anging. Aber mal der Reihe nach: Ich hab auf dem Weg nach Porto Alegre in Belo Horizonte einen Zwischenstopp eingelegt. Das lag haupts ä chlich daran, dass Brasilien im Achtelfinale auf Chile treffen sollte und ich bisher "nur" Spiele mit europ ä ischen Mannscha