Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

Virginie

Virginie

Blogs

ASIEN

ASIEN

der Freiheit auf der Spur
Virginie Virginie
Artikel : 100
Seit : 20/06/2014

Artikel zu entdecken

Nacpan Beach & Zipline

Nacpan Beach & Zipline

Zum wunderschönen kilometerlangen weißen Sandstrand Nacpan zieht es nicht all zu viele Besucher, da er eine knappe Stunde nördlich von El Nido liegt & die Tricycle-Fahrer für diesen Trip freche 20€ verlangen… Wir wollten ihn aber gern sehen & entschieden uns darum ein Motorrad zu besorgen :) Hier findet man außer Sand & Ruhe auch noch hand
Manila & Taifun Nona

Manila & Taifun Nona

Nach einem 4h Flug kam ich vor zwei Tagen wieder in der philippinischen Hauptstadt an. Manila bei Nacht Nun ja, nachdem der Taifun Koppu bei meinem letzten Besuch auf den Philippinen vorbei schaute, ist es diesmal der Taifun Nona, der mir den Aufenthalt „versüßt“. Was das genau heißt? Regen, Regen, Regen & noch mehr Regen… Die Straßen sin
Cebu – Insel Malapascua

Cebu – Insel Malapascua

Glücklicher Weise war der Taifun am 17.Dezember außer Reichweite von Manila, so dass wir unseren Flug nach Cebu antreten konnten. Mit dem Bus ging es 7h vom Cebu Busterminal bis nach Maya (ganz im Norden von Cebu) & von dort per Boot auf die kleine Insel Malapascua. Direkt am Strand bezogen wir einen einfachen Bungalow mit traumhafter Aussicht
371 Tage voller Leben

371 Tage voller Leben

Xavier Rudd - Home Nun ist es also wirklich "schon" vorbei mein Jahr in Asien!? Aber ich versuche nicht all zu traurig zu sein, denn schließlich hatte ich eine großartige Zeit, wenn nicht sogar die beste meines Lebens :) Es gab super Tage & welche an denen ich wünschte nie losgefahren zu sein :-P Aber alles in allem waren es 12 wundervolle Monat
Puerto Princesa Subterranean River National Park

Puerto Princesa Subterranean River National Park

Vom Flughafen Puerto Princesa ging es per Bus direkt weiter nach Sabang. Hier verbrachten wir den restlichen Tag am Strand. Nach einer haarsträubenden Nacht (ohne Moskitonetz) holten wir uns am nächsten Morgen bei der Nationalparkverwaltung die Genehmigung für den UNDERGROUND RIVER. Im Anschluss ging es per Boot über zahlreiche Wellen zum Einga
Nara & Osaka

Nara & Osaka

Nachdem ich mich schweren Herzens von Kyoto verabschiedet hatte, nahm ich den Zug nach Nara. Dieser kleine Ort ist bekannt für eine ganze Menge Rehe, die ausgesprochen zahm sind, da sie auf Futter hoffen. So fand ich Bambi & wir wurden Freunde :) :) :) Auch meine erste Teezeremonie besuchte ich hier :) Wobei ich wohl nie ein Fan von Matcha ohne
Ifugao

Ifugao

Am Dienstag ging es wieder zurück nach Manila… :( Dafür aber am Wochenende in den Norden – zu den weltberühmten Reisterrassen der Ifugao (ebenfalls UNESCO Weltnaturerbe). Wir nahmen den Nachtbus (8h) & kamen somit morgens 05:00 in Banaue an :D Wir bezogen ein süßes Homestay mit toller Aussicht. Im Banaue Museum Vor ca. 2000 Jahren baute
El Nido

El Nido

Welcome to paradise! Was soll ich euch zu El Nido erzählen?? Die kleine dreckige & überteuerte Stadt an sich hat nun nicht gerade Charme, aber die umliegenden Inseln & Strände sind einfach ein Traum!! Es gibt so viele schöne Ecken, dass man gar nicht weiß wo man anfangen soll :) Wir haben 2 Bootstouren gemacht, die uns super gefallen haben, ma
Weihnachten bei 30°C

Weihnachten bei 30°C

Von Malapascua ging es für eine Nacht nach Cebu zurück & am nächsten morgen mit Bus und Fähre auf die nächste Insel – Negros. Denn Weihnachten wollten wir mit Chips Familie in Bacolod verbringen :) Sogar 'Betten' gab es auf der Fähre - was will man mehr?! Auf den Philippinen ist man schon früh im 'Weihnachtsrausch'...die erste Weihnachtsde
Silvester im Paradies

Silvester im Paradies

Nach Sabang ging es weiter nach El Nido & das für eine ganze Woche :) :) :) Und dann stand auch schon der Jahreswechsel vor der Tür! Seinabo Sey - Younger (Kygo Remix) HAPPY NEW YEAR!!! Ich knutsch euch alle in Gedanken :-*