By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

anais

Blogs

Blog von anais

Blog von anais

Ich berichte über meine Erlebnisse in Lychen und der Uckermark, schreibe über Landschaft, Natur und ihre Bewohner, stelle schöne und seltene Gewächse aus dem Garten vor, schaue ab und zu in die Ateliers unserer Hobbykünstler und liebe meine Katzen.
anais anais
Artikel : 1260
Seit : 21/10/2008
Kategorie : Umwelt & Bio

Artikel zu entdecken

Abschied vom sonnigen Oktober

Abschied vom sonnigen Oktober

Blüten der Dahlia spectabilis, einer Wilddahlie. Heute wird in den vorwiegend evangelischen Bundesländern der Reformationstag als Feiertag gewürdigt. Zugleich ist er auch der letzte Oktobertag mit typischen Novemberwetter. Der Himmel ist mit dichten Wolken bedeckt. Die Temperaturen werden nicht 10 Grad erreichen und Regen ist wahrscheinlich. Ich
Herbstwanderung zu den Grünen Kaskaden

Herbstwanderung zu den Grünen Kaskaden

Für den vergangenen Sonntag hatte der Wetterbericht noch milde Temperaturen für unsere Region vorausgesagt. Vormittags sollten wir sogar die Chance auf Sonnenschein für ein paar Stunden haben. Schon am Sonnabendabend nahm ich mir vor, meine herbstliche Wanderung mit dem Fahrrad am frühen Vormittag zu beginnen. Ich wollte in einen Buchenwald fah
Gefüllte Achochas

Gefüllte Achochas

Die vielen Ranken der großen Inka-Gurke Achocha sind voller Früchte. Bei dem milden Wetter wachsen sie, bis die Temperaturen unter null Grad sinken. Hier noch einmal der Link zu den Pflanzen und grünen Früchten: http://www.anais2317.com/2017/10/die-ernte-der-grosen-caigua.html Ich habe mir einige mittelgroße Schoten gepflückt, um sie gefüllt
Pflanzen, die heilen

Pflanzen, die heilen

Dieses sehr interessante und aufschlussreiche Video habe ich für alle meine Blogfreunde und Besucher meiner Seite vom Youtube-Kanal heruntergeladen. Der spanische Gärtner und Pflanzenkenner Josep Pàmiens stellt Heilpflanzen und deren positive Wirkung auf die menschliche Gesundheit vor. Offiziell verboten für die Zulassung als natürliche Heilmi
Roter Faden zu den offenen Ateliers

Roter Faden zu den offenen Ateliers

Am 18. November öffnen wieder Lychener Galerien und Ateliers in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr ihre Pforten für kunstinteressierte Besucher. Dabei sind das Keramikatelier Ambellan, die Filzwerkstatt und das Hofcafé im Haus Vogelgesang, die Handweberei von Martina Busch, das Studio Cato, das Kunstwerk, die Kaffeemühle, Kunstimpuls Jutta Sieber
Kommt mit in die Prinzessinnen-Gärten!

Kommt mit in die Prinzessinnen-Gärten!

Vor einigen Tagen, als noch die goldene Herbstsonne schien, habe ich während meines Berlin-Ausflugs wieder einen interessanten Garten in der Hauptstadt besucht. Ich bin mit der U-Bahn zum Moritz-Platz in den Stadtbezirk Berlin-Kreuzberg gefahren. Schon vorher haben mir Freunde empfohlen, die Prinzessinnen-Gärten zu besuchen, weil dort alles etwas
Erfolg für Bürgerinitiative

Erfolg für Bürgerinitiative

Die Lychener und ihre Gäste können jetzt erst einmal weiter den Zenssee entlang wandern und an der öffentlichen Badestelle ins erfrischende Wasser springen. Der im Jahre 2008 unterzeichnete Vertrag zwischen der Stadt und dem Privatinverstor der ehemaligen Heilstätten in Hohenlychen war an dem entscheidenden Punkt einer Kaufoption für das Gelä
Finisage in der Kunstgalerie Türkshof

Finisage in der Kunstgalerie Türkshof

Über diese Einladung zur Finisage in der Galerie 11 in Türkshof hatte ich mich sehr gefreut. Finisage, so interpretierte ich, wird eine Abschlussveranstaltung in der Galerie von Kurt Lutz sein, in der wir im August eine Woche lang Musik, Gesang, Malerei und Plastik von Künstlern mit internationalem Ruf erleben konnten. http://www.anais2317.com/2
Süße Kakis

Süße Kakis

In diesem Jahr ist die Ernte der Kakis gut ausgefallen. Die Früchte sind schneller gewachsen und auch größer geworden als in den Vorjahren. Schon Mitte Oktober färbten sich die der Sonne zugewanden Kakis orange. 25 Stück hatte das Bäumchen diesmal wachsen lassen. Weil ich faktisch keine Erfahrungen in der Behandlung der Früchte hatte, habe i
Heimliches Leben in den Moais

Heimliches Leben in den Moais

Vor wenigen Tagen setzte ich mich schon am frühen Nachmittag ins Auto, um in den Norden von Lychen, in die Springstraße zu fahren, wo mein Freund und surrealistischer Künstler Uwe Jähnichen seine Moais aus dicken Baumstämmen schnitzt. Uwe hatte nämlich Geburtstag. Ich wollte ihm gratulieren. Als ich auf den Hof angelangt war und nach ihm Auss