By continuing your visit to this site, you accept the use of cookies. They ensure the proper functioning of our services and display relevant ads. Learn more about cookies and act

Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen

anais

Blogs

Blog von anais

Blog von anais

Ich berichte über meine Erlebnisse in Lychen und der Uckermark, schreibe über Landschaft, Natur und ihre Bewohner, stelle schöne und seltene Gewächse aus dem Garten vor, schaue ab und zu in die Ateliers unserer Hobbykünstler und liebe meine Katzen.
anais anais
Artikel : 1349
Seit : 21/10/2008
Kategorie : Umwelt & Bio

Artikel zu entdecken

Zenswanderweg soll offen bleiben

Zenswanderweg soll offen bleiben

Am Freitagnachmittag versammelten sich Lychener Bürger auf dem Gelände der früheren Heilstätten, um ihren Willen öffentlich und gegen Absichten des privaten Investors bekunden, den Wanderweg unterhalb des Geländes am Zenssee entlang weiterhin für Wanderer offen zu halten. Engagierte Bürger wie Michaela Ambellan hatten dazu das Regionalferns
Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz

Vom Gendarmenmarkt bis zum Alexanderplatz fährt man nur fünf Stationen mit der U1 bis zum Alexanderplatz. Steigt man den Ausgang in Fahrtrichtung hoch, ist man gleich auf dem Platz mitten im Trubel auf dem Weihnachtsmarkt. Vom Alex habe ich schon einmal im vergangenen Jahr über meine Erlebnisse mit Fotos berichtet. Auch in diesem Dezember sah de
Winterpause

Winterpause

Wie so oft kommt der Schnee in unserer Region erst im Januar. Eine weiße Decke bedeckt jetzt Wald und Flur. Fauna und Flora liegen im Winterschlaf. Mein Blog geht nun ebenfalls in eine längere Winterpause. Für alle meine Freunde und Besucher, welche die Wärme lieben, empfehle ich die Reiseberichte unter den Kategorien Taipeh, Mikronesien und Pa
Vorweihnachtliches auf dem Gendarmenmarkt

Vorweihnachtliches auf dem Gendarmenmarkt

Am vergangenen Mittwoch haben ich zwei Weihnachtsmärkte in Berlin besucht. Am frühen Nachmittag führ ich mit der U-Bahn bis zur Station Stadtmitte, lief die Treppen hinauf und befand mich am Rande des Gendarmenmarkts. Der Platz zählt zu den schönsten in Europa. Er wird an der einen Seite vom Französischen und an der anderen Seite vom Deutsche
Ein glückliches Neues Jahr!

Ein glückliches Neues Jahr!

Also --- welche Wünsche habe ich nun für das neue Jahr 2017 ---- und darüber hinaus? Ich wünsche mir, dass - wieder solche herrlichen Winterlandschaften von der Natur gezaubert werden, wie an dem Fließ mit vielen Wehren - ich mal wieder einen großflügligen Engel im Schnee machen kann - sich die bezaubernden Winterlandschaften wieder in sonne
Unser Weihnachtsmarkt zu Hause

Unser Weihnachtsmarkt zu Hause

Von den großen Weihnachtsmärkten in Berlin wieder ins beschauliche Lychen zurückgekehrt, habe ich am Sonntagnachmittag unseren hier zu Hause auf dem Platz vor der St.-Johannes-Kirche besucht. Am Nachmittag herrschte dort emsiges Treiben. Lychener und Händler aus der Region hatten ihre Stände in einer großen Runde aufgestellt. So reihte ich mi
Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr

Ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr

Ich wünsche allen meinen Freunden, Verwandten und Besuchern meines Blogs ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. À toutes et tous mes amies et amis de mon blogue, je vous souhaite joyeuses Fêtes de Noel et Bonne Année! Feliz Natal et bom Ano Novo! Feliz Navidad buen Ano Nuevo! Merry Chrismas and a happy New Year! Auf den folgende
Mein Weihnachtswunsch

Mein Weihnachtswunsch

Was wünsche ich mir zur Weihnachtszeit? Eigentlich nichts Besondres, nichts Großes, kein I-Pad, kein Geld, nur eine Kleinigkeit. Du musst sie nicht kaufen, nicht zahlen. Zwar ist sie kostbar, doch nichts kostet sie Dich. Du trägst sie im Herzen, also mehr innerlich. Schenk‘ sie mir behutsam, mit Freundlichkeit. Das kleine Geschenk beginnt mit
Aus dem Gestrüpp in die Suppenschüssel

Aus dem Gestrüpp in die Suppenschüssel

Ach ist das langweilig. Was sehe ich da? Nichts weiter als kahle Bäume. Vorn ein leeres Feld. Und in der Mulde eiskaltes Wasser. Wieder solch' ein Winterbild ohne Schnee und ohne Action. Haha! Ganz so ist es ja nun wieder nicht. In Action kann man dort schon kommen. Man sollte nur wissen wie und warum. Ich bin zwischen den Jahren nahe an das Ufer

Wo war ich denn?

Die Antwort ist ganz einfach. Ich war verreist. Den kalten Januar habe ich hier noch ertragen. Anfang Februar aber bin ich mit meinem guten Freund Frank für sechs Wochen nach Java und Flores, Indonesien, gereist. Unsere Absicht war, die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Java zu entdecken, Vulkane und Natur erleben und mal mit der berühmten Eisen