Noch nicht registriert ? Erstellen Sie eine Overblog !

Mein Blog erstellen
Michael von Benkel

Michael von Benkel

Nichts ist uninteressanter als der das Geheul der ach so weisen Wölfe. Was wirklich zählt, ist, sich seine eigenen Gedanken über diese Welt zu machen. Facetten, die man nur hier zu lesen bekommt. Es mag Vieles geschrieben werden, aber eben nicht v

Blogs

ein blog von einfeindesein

Mein neuester Roman "Die Zeichen der Sterne" wird im Herbst im bp-Verlag erscheinen.
Michael von Benkel Michael von Benkel
Artikel : 1024
Seit : 18/01/2009
Kategorie : Mode, Kunst & Design

Artikel zu entdecken

Antifa

Ich bin gegen Faschismus. Aber bin ich deswegen Teil der Antifa? Das soll die Abkürzung von "Antifaschismus" sein und ist im Kern, daß man sich gegen Faschismus wendet. Dennoch ist der Schluss, daß man deswegen automatisch zur Antifa gehört, nicht zwingend. Zum einen ist dieser Abkürzungswahn keine Mode, der ich mich anschließe. Zum anderen i

Abendland

Egal, was gerade passiert, ständig geht irgendwo das Abendland unter.

Lebenslauf

Man läßt dem Leben seinen Lauf und macht sich seinen Reim darauf. Der Reim auf „Leben“ lautet neben „Heben“, „Streben“ auch noch: „Geben“. Man soll sich nicht das Leben nehmen, sondern zum Geben sich bequemen. Noch bequemer aber ist es, denn ich weiß es und ihr wißt es, das Leben einfach laufen lassen und sich dafür nicht zu ha

Ausrichtung

Wenn jemand behauptet, er könne mit der Ausrichtung "Links und Rechts nichts anfangen" - dann ist er meistens eher konservativ. Denn kaum ein Linker schämt sich für seine politische Einstellung; den anderen scheint es ein wenig peinlich zu sein, sich nicht als progressiv und jung und idealistisch zu sehen. Was aber unterscheidet rechte von linke

Lügenkunst

Märchen beginnen meist mit den Worten: "Es war einmal ...". Und dann folgt eine Geschchte, von der jedermann (und jedefrau, nur nicht jedeskind) weiß, daß sie erfunden ist. Also im Grunde erlogen. Komisch, warum sind Märchen nur so beliebt? Wo doch alle Welt angeblich Ehrlichkeit über alles stellt. Nur in der Literatur scheint das einerlei zu

Schlechte Vorsätze

Da alle guten Vorsätze ohnehin nicht halten, was sie nicht versprechen: Warum nicht einfach schlechte Vorsätze fassen, die man dann umso lieber bricht? Dann hat man beim Brechen seiner Vorsätze sogar ein gutes Gewissen. Sich vornehmen, mehr zu rauchen, weniger zu trainieren und mehr Fleisch zu essen? Garstiger zu seinen Mitmenschen sein (wobei,

Zukunft

Wie gerne würde ich mich an meine Zukunft erinnern.

Lektorat

Wenn´s mal läuft. Gestern sind meine Verleger und ich über den Korrekturen für mein neues Buch "Das Vollbad - Mord für Anfänger" gesessen. Leider sind einige Stellen der Schere zum Opfer gefallen, insgesamt etwa 20 Buchseiten. Der erste Satz etwa kommt nun kaum noch vor. Aber dafür haben es einige, andere Sätze geschafft. Ein paar Stellen m

Problemlösung

Zu jedem Problem gibt es eine Lösung, auf die du aber erst kommst, wenn sich das Problem schon längst von selbst erledigt hat.

Bonbonpapier

Generationen bekommen es eingebläut: Man wirft selbstverständlich kein Bonbonpapier (eigentlich: Bonbonplastik) einfach auf die Straße. "Wenn das jeder machen würde!" Anders die Argumentation beim Kampf gegen die Klimawandel: Wenn nur das kleine Deutschland stringente Maßnahmen einleite, bewirke das gar nichts. Denn Deutschland emittiert nur x